Die neuen Pokémon 'Meltan' und 'Melmetal' in Let's Go: Pikachu und Evoli!

Obwohl "Pokémon: Let's Go, Pikachu und Evoli!" die 7. Pokémon-Generation weiterführen und eine Art Remake für Pokémon Gelb darstellen, gibt es zwei brandneue Pokémon in den Spielen: Meltan und Melmetal. Alle Infos zu diesen Pokémon und wie du sie in Pokémon: Let's Go! erhalten kannst, erfährst du hier.

Meltan

Meltan, das Mutter-Pokémon, ist ein 20 Zentimeter kleines Pokémon vom Typ und wiegt 8,0 Kilogramm. Sein unterer Körper besteht aus flüssigem Metall, welches es nutzt, um damit Metall zu versetzen, welches es sehr gerne absorbiert. Bei diesem Vorgang erzeugt Meltan Elektrizität, welche es nicht nur als Energiequelle, sondern auch zum Einsatz von Attacken, nutzt. Meltans Oberkörper ist eine großes Mutter, in deren Mitte sich das Auge befindet. Zu guter Letzt besitzt Meltan noch einen kleinen roten Schweif, welcher an ein Stromkabel erinnert.

Meltan ist ein außergewöhnlich neugieriges und ausdrucksstarkes Pokémon, das ein ausgeprägtes Interesse an allen möglichen Dingen besitzt.


Melmetal

Bei Melmetal handelt es sich um einen 2,0 Meter großen und 800 Kilogramm schweren Golem, der zuletzt vor 3.000 Jahren gesichtet wurde und zu dieser Zeit für sein Talent verehrt wurde, Metall zu erzeugen. Wie auch seine Vorentwicklung Meltan ist Melmetal ein mysteriöses Pokémon von Typen und damit bilden die beiden die erste Entwicklungsreihe innerhalb der Mysteriösen Pokémon.

Der Großteil von Melmetals Körper besteht aus flüssigem Metall, wodurch es seine Gliedmaßen leichter bewegen kann. Die Muttern auf Melmetals Schultern und an seinen Armen hingegen bestehen aus einem festen und robusten Metall.

Bei seiner Spezial-Attacke Panzerfäuste nutzt Melmetal die Muttern an seinen Armen, mit denen es zweimal angreift und dabei jeweils die Chance hat den Gegner zurückschrecken zu lassen.

Meltan und Melmetal erhalten

Meltan und Melmetal lassen sich nur durch die Verbindung der Spiele mit Pokémon GO erhalten. Über den folgenden Link kommst du zu einer genauen Anleitung, wie du die beiden Pokémon in Pokémon: Let's Go! erhalten kannst.

Schrittweise Bekanntgabe der beiden Pokémon

The Pokémon Company, Nintendo und Niantic haben die beiden Pokémon schrittweise in einer ausgeklügelten Promo-Aktion bekannt gemacht, welche wir hier kurz für euch zusammenfassen.

Mit der Ankündigung von Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! am 30. Mai wurde auch direkt ein neues Pokémon angekündigt, welches exklusiv für die beiden Switch-Spiele eingeführt wird. Am 22. September tauchte dann vermehrt ein damals unbekanntes Pokémon, Meltan, in Pokémon GO auf, welches sich nach dem Fang immer als verwandeltes Ditto herausgestelle. In diesem Moment war für die meisten Spieler klar, dass es sich hierbei um das angekündigte neue Pokémon handeln muss. Drei Tage später, am 25. September, wurde ein neuer Trailer für die beiden Switch-Spiele veröffentlicht, welcher Meltan in einer Kooperation zwischen Professor Eich und Professor Willow erstmals offiziell vorstellte.

Knapp zwei Wochen später, am 10. Oktober, gab es zwei weitere Trailer, in denen weitere Informationen zu Meltan bekannt wurden. Hier wurde erklärt, dass das neue Pokémon nur erhalten werden kann, wenn eine Wunderbox in der Pokémon GO-App geöffnet wird, welche dafür sorgt, dass Meltan als wildes Pokémon auftaucht und gefangen werden kann, um es danach auf Pokémon: Let's Go, Pikachu! oder Pokémon: Let's Go, Evoli! zu übertragen. Der zweite Trailer zeigte am Ende, dass Meltan eine alternative Form oder Entwicklung besitzt. Zu sehen war jedoch nur die Silhouette von Melmetal, weshalb es einige Spekulationen um das genaue Aussehen gab.

In der Nacht vom 10. zum 11. Oktober gab es für die Pokémon-GO-App ein großes Update bei der auch der Ruf Melmetals eingebaut wurde. Über das Aussehen von Melmetal wurde aber nach wie vor noch nichts bekannt.

In einem letzten Trailer der beliebten Proferssoren-Reihe, wurde am 24. Oktober das letzte Geheimnis Meltans gelüftet. Bei dem riesigen Schatten handelte es sich um Meltans Weiterentwicklung, die sich Melmetal nennt und somit erstmals der Öffentlichkeit im Detail vorgestellt wurde. Somit stand auch fest, dass es nicht nur ein neues Pokémon in den Spielen geben wird, sondern zwei.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!