Die Top Vier und der Champ in Pokémon: Let's GO, Pikachu und Evoli

Hier findest du alle Informationen zu den Top Vier und dem Champ in "Pokémon: Let's Go, Pikachu!" und "Pokémon: Let's Go, Evoli!". Finde heraus welche Trainer, welche Pokémon und welche Attacken dich in Kantos Pokémon-Liga erwarten!

Am Ende deiner Reise durch die Kanto-Region steht dir ein letzter Stein im Weg auf dem Weg zum Pokémon-Champ: Die Top Vier. Hierbei handelt es sich um die vier stärksten Trainer der Region, die zusammen mit dem aktuellen Champ seinen Rang verteidigen. Um die Top Vier herauszufordern, musst du dich zum Indigo Plateau begeben. Solltest du es schaffen die Top Vier und im Anschluss den Champ zu besiegen, wirst du der neue Champ der Kanto-Region.

Startest du deinen Weg zu den Top Vier, gibt es kein Zurück mehr, bis du den Champ besiegt hast, oder von den Trainern besiegt wurdest. Du hast keine Möglichkeit ein Pokémon Center während deinem Versuch aufzusuchen. Es empfiehlt sich daher ausreichende Mengen an Items, wie Hyper- und Top-Tränke, sowie Beleber einzukaufen, bevor man gegen die Top Vier antritt.

Top Vier #1 - Lorelei

Lorelei ist das erste Mitglied der Top Vier, gegen die du in der Pokémon Liga kämpfen musst. Ihr Team besteht dabei zum Großteil auf Eis-Pokémon.

Gegen Pokémon vom Typen Eis sind Kampf-, Stahl-, Gestein- und Feuer-Attacken sehr effektiv. Allerdings sind Feuer-Pokémon nicht wirklich zu empfehlen, da diese nur Rossana sehr effektiv treffen, während sie die restlichen Pokémon aufgrund des Wasser-Typs nur neutral treffen. Auch Gesteins-Pokémon haben dieses Problem, dass sie von den Wasser-Attacken einiger Pokémon sehr effektiv getroffen werden. Kampf-Pokémon, wie Kicklee oder Machomei sind daher schon deutlich besser, weil sie die meisten Pokémon von Lorelei stark treffen. Lediglich vor Lahmus und Rossana müssen sie sich in Acht nehmen. Es gibt nur wenige Stahl-Pokémon im Spiel, Magneton ist dabei eine sehr gute Wahl, weil es mit seiner Elektro-Attacke Jugong, Austos, Lahmus und Lapras sehr effektiv trifft, während es Rossana mit seiner Stahl-Attacke leicht besiegen kann. Außerdem resistiert es noch deren Eis- sowie ihre meisten anderen Attacken. Aufgrund dieser Elektro-Schwäche kann dir auch ein anderes Elektro-Pokémon, beispielsweise Blitza oder Raichu, eine große Hilfe im Kampf gegen Lorelei sein. Pokémon der Typen Pflanze, Drache, Boden und Flug solltest du nicht gegen Lorelei in den Kampf schicken.


Top Vier #2 - Bruno

Wenn du Lorelei besiegt hast, musst du als nächstes gegen Bruno kämpfen, welcher in erster Linie mit Kampf-Pokémon kämpft. Bruno eröffnet den Kampf mit Onix, weshalb du gegen dieses mit einem Pflanzen-, Wasser-, Kampf- oder Boden-Pokémon, wie Giflor, Lahmus, Nicklee oder Knogga, starten solltest. Stelle dein Team also am besten vor Beginn des Kampfes so um, dass du mit einem bevorteilten Pokémon kämpfst. Danach hat Bruno noch vier Kampf-Pokémon gegen die Psycho-, Flug- und Feen-Attacken sehr effektiv sind. Hierbei ist Lahmus eine gute Wahl, da es Brunos gesamtes Team mit seinen Psycho-Attacken sehr effektiv trifft und Onix mit Wasser-Attacken ausschalten kann. Lediglich vor dem Donnerschlag von Nockchan muss es aufpassen. Aber auch Simsala ist eine gute Wahl, da es in aller Regel schneller als Brunos gesamtes Team ist und auch die nötige Durchschlagskraft besitzt, um sein Team mit Psycho-Attacken unter Druck zu setzen. Als Flug-Pokémon würden sich beispielsweise Glurak oder Golbat gut anbieten, weil sie die Kampf-Attacken seiner Pokémon resistieren und diese mit ihren Flug-Attacken sehr effektiv treffen. Abschließend wären noch Pixi und Pantimos eine gute Wahl gegen Brunos Team, da sie auch deren Kampf-Attacken resistieren und sie mit ihrer jeweiligen Feen-Attacke sehr effektiv treffen.

Auf Eis-, Gestein-, Normal- und Stahl-Pokémon hingegen solltest du lieber verzichten, da sie von Kampf-Attacken sehr effektiv getroffen werden.

Top Vier #3 - Agathe

Die Nummer drei der Top Vier ist die ältere Dame Agathe, welche mit Vorliebe mit Geister-Pokémon kämpft.

Allerdings besitzt Agathe lediglich zwei Geister-Pokémon in diesen Spielen. Interessant ist auch, dass ihr Team nur aus Pokémon besteht, die dem Gift-Typen angehören. Aus diesem Grund sind vor allem Boden- und Psycho-Pokémon die beste Wahl für sie. Hierbei bieten sich Niodking, Nidoqueen und Rizeros sehr gut an, da sie mit ihrer Boden-Attacke jedes Pokémon von Agathe außer Golbat sehr effektiv treffen und deren Gift-Attacken resistieren. Simsala und Lahmus bieten sich ebenfalls gut an, da sie auch jedes Pokémon mit Psycho-Attacken sehr effektiv treffen. Allerdings müssen sie sich vor den Geist- und Unlicht-Attacken von Agathes Pokémon in Acht nehmen - vor allem vor den beiden Gengar.

Auf Pflanzen- und Fee-Pokémon solltest du im Kampf gegen Agathe verzichten, da ihre STAB-Attacken von jedem Pokémon resistiert wird und sie von deren Gift-Attacken sehr effektiv getroffen werden.

Top Vier #4 - Siegfried

Der Letzte der Top Vier der Pokémon Liga ist Siegfried, der Drachenprofi. In deiner ersten Begegnung mit ihm hat Siegfried jedoch nur Dragoran als wahres Drachen-Pokémon im Team, seine anderen Pokémon haben nur Ähnlichkeiten mit Drachen. Gegen Siegfried solltest du am besten mit einem schnellen Elektro-Pokémon, wie Blitza oder Lektrobal, kämpfen, da diese bis auf Dragoran jedes seiner Pokémon sehr effektiv treffen. Eis-Pokémon sind ebenfalls eine gute Wahl. Jedoch müssen sie sich vor Aerodactyls Steinhagel, Garados Eisenschweif und Dragorans Feuerschlag in Acht nehmen. Abschließend sind noch Gesteins-Pokémon eine Möglichkeit, um gegen Siegfrieds Team ein kleines Ass im Ärmel zu haben. Jedoch ist bis auf Aerodactyl jedes Gesteins-Pokémon langsamer als Siegfrieds Pokémon, wodurch sie in der Regel erst eine Attacke von ihm einstecken müssen. Auch müssen sie sich vor Seemon, Garados und Aerodactyl in Acht nehmen, da sie Gesteins-Pokémon mit Wasser- und Boden-Attacken sehr effektiv treffen.

Auf Käfer- und Gift-Pokémon solltest du definitiv verzichten, da sie sehr wenig gegen Siegfrieds Team anrichten können.

Der Champ

Hast du die Top Vier besiegt, wartet ein finaler letzter Gegner auf deine Herausforderung: der Champ der Kanto-Region. Diese Rolle wird von niemand anderem als deinem Nachbarn, Freund und Rivalem eingenommen.

Bei dem Kampf um den Titel des Champ der Kanto-Region besitzt dein Rivale ein volles Team, welches viele unterschiedliche Pokémon hat. Den Kampf wird er dabei mit Tauboss starten, für das sich ein Pokémon mit einer Elektro-, Gesteins- oder Eis-Attacke gut anbieten würde. Giflor hingegen solltest du mit sehr effektiven Feuer-, Flug-, Psycho- oder Eis-Attacken angreifen. Knogga wird ebenfalls von Eis-Attacken, sowie von Pflanzen- und Wasser-Attacken sehr effektiv getroffen. Danach kommt sein Gallopa, welche von Gesteins-, Wasser- und Boden-Attacken sehr effektiv getroffen wird. Danach hat er noch ein Lahmus, welches Unlicht-, Käfer-, Elektro- und Pflanzen-Attacken nur schwer einstecken kann. Zu guter Letzt hat er noch seinen Starter, gegen den nur Boden-Attacken sehr effektiv sind.

Aufgrund der Typenschwächen bietet sich Lahmus sehr gut an, da es Wasser-, Psycho- und Eis-Attacken erlernt, wodurch er schon vier seiner sechs Pokémon gut treffen kann. Aber auch Aerodactyl ist durch seine Gesteins-, Flug- und Boden-Attacken eine gute Wahl, welches zusätzlich noch viele seiner Pokémon überholt.

Rückkämpfe

Nachdem du es geschafft hast Champ der Kanto-Region zu werden, kannst du danach die Pokémon-Liga erneut mit ihren Top Vier und deinem Rivalen herausfordern. Dabei sind die Level ihrer Pokémon um jeweils 10 gestiegen und jedes ihrer Pokémon hat nun eine vierte Attacke, während bei einigen zusätzlich eine ausgetauscht wurde. Die Top Vier haben dazu noch ein weiteres Pokémon im Team, bei dem es sich um eine Alola-Form handelt - Lorelei hat Alola-Sandamer, Bruno hat Alola-Geowaz, Agathe hat Alola-Knogga und Siegfried hat Alola-Kokowei. Durch diese Verbesserungen und Änderungen sind die Top Vier und dein Rivale nun eine größere Herausforderung als beim ersten Mal.

Gegen diese Teams der Top Vier und deinen Rivalen kannst du beliebig oft antreten. Sie bieten eine gute Möglichkeit deine Pokémon zu trainieren oder Geld zu farmen / sammeln.

Top Vier #1 - Lorelei

Top Vier #2 - Bruno

Top Vier #3 - Agathe

Top Vier #4 - Siegfried

Champ - Dein Rivale


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!