Wettkampfpunkte (WP) in Pokémon: Let's Go Pikachu und Evoli!

In "Pokémon: Let's Go, Pikachu!" und "Pokémon: Let's Go, Evoli!" gibt es erstmals in Hauptreihen-Spielen sogenannte Wettkampfpunkte, die als Richtwert für die Stärke von Pokémon dienen.

Die Wettkampfpunkte, die aus Pokémon GO übertragen wurden, sind eine Darstellung der Werte eines Pokémons. Sie berechnen sich auf Basis der internen Spielwerte. Daher gilt: Die Wettkampfpunkte sind kein eigenständiger Wert, sondern eine Veranschaulichung anderer Werte, die dazu beitragen soll die Stärke von Pokémon einfacher miteinander zu vergleichen. Somit sind Wettkampfpunkte für eingespielte Pokémon-Fans als eher sinnlos einzuschätzen, sie bieten Neueinsteigern in die Serie jedoch ein vereinfachtes Verständnis für das relativ komplexe Wertesystem. Die Werte errechnen sich nach folgender Formel:

Bei der Statuswertsumme handelt es sich dabei um die Summe aller Werte (KP, Angriff, Verteidigung, Spezial-Angriff, Spezial-Verteidigung und Initiative), die das Pokémon besitzt und zwar ohne dass die Verstärkungen durch Bonbons einberechnet werden.

Die Bonbonsumme hingegen ist die Summe der Werte-Aufstockungen durch die Verteilung von Bonbons. Dabei können maximal 200 Bonbons auf einen Wert verteilt werden.

Mit dem Level ist nichts anderes als das derzeite Pokémon-Level des jeweiligen Pokémons gemeint.

Die Grenze für einen WP-Wert liegt bei 10.000. Würde ein Pokémon über diesen Wert kommen, wird es im Spiel trotzdem nur mit 10.000 WP angezeigt.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!