Pokémon Rumble Rush: Wie kommt man weiter voran?

In Pokémon Rumble Rush gerät man schnell vor eine virtuelle Mauer - einen Punkt, an dem man einfach nicht im Spiel weiterkommt. Worauf du Wert legen solltest, um doch möglichst schnell voranzukommen, erfährst du hier!

Wilde Pokémon

Im Grunde genommen gibt es zwei zentrale Punkte, warum man im Spiel nicht weiterkommt: Entweder erfüllt man die Bedingungen nicht, um einen neuen Oberboss herauszufordern, oder man ist zu schwach um einen Oberboss zu besiegen.

Die Lösung ist dabei für beide Probleme die gleiche: Du brauchst Pokémon mit stärkeren WP, welche bestenfalls auch noch gute Attacken besitzen. Hierfür empfiehlt es sich fortlaufend Gebiete zu erkunden und neue Pokémon zu sammeln. Dadurch hast du die Chance auf besonders starke Pokémon zu treffen, welche du an einer goldenen Kapsel erkennst. Ihr WP-Wert ist deutlich höher als üblich, was für das Überwinden der Grenzen natürlich eine große Hilfe ist. Natürlich kann es schnell langweilig werden immer wieder wahllos Gebiete zu erkunden, daher bietet es sich an für dieses Grinden auf die Auto-Kampf-Funktion zurückzugreifen, also eine Stufe zu starten, das Handy wegzulegen und das Spiel einfach machen zu lassen. Sollte man beim Grinden auf das Problem stoßen, dass einem die Federn zum Erkunden ausgehen, muss man mehrfach hintereinander die gleichen Stufen ausüben. Dabei werden die lezten beiden Stufen und eine gespeicherte Stufe immer unten links im Karten-Menü angezeigt. Für das Wiederbetreten von Stufen ist es nicht notwendig eine Feder einzusetzen, dies ist also unbegrenzt möglich.

Bauteil-Erz: Der Schlüssel zum Erfolg

Um wirklich erfolgreich voranzukommen, ist in Pokémon Rumble Rush eines der auf den ersten Blick unspektakuläreren Features essentiell: Das Bauteil-Erz. Nur durch das Verarbeiten von Bauteil-Erz ist es möglich an Bauteile zu gelangen. Und mit Bauteilen, die zu dem Typen der Attacke deines Pokémons passen, ist es möglich die WP stärker zu erhöhen, als mit jeder anderen Mechanik im Spiel. Da Pokémon bis zu 2 Typen-Bauteile tragen können, solltest du je Typ zwei Bauteile aufbewahren und alle anderen verschicken, um Verstärkungs-Kits für das Bauteil zu erhalten. Und dann ist es wichtig die Bauteile so gut wie möglich zu verstärken. Dies wird dir über die Zeit einen konstanten Spiel-Fortschritt garantieren. Da das Verstärken von Bauteilen recht kostenintensiv ist, solltest du regelmäßig nutzlose Pokémon verschicken und vor Allem jeden Tag ein Turnier abschließen, um ordentlich Münzen zu erhalten.

Der Überblick

  • Sorge dafür, dass immer Bauteil-Erz verarbeitet wird. Insbesondere sollte über Nacht ein großes Stück Bauteil-Erz verarbeitet werden.
  • Während du andere Dinge erledigst, solltest du mit dem Auto-Kampf-Modus Stufen starten und kannst dann nebenbei das Handy weglegen. Hiermit hast du die Chance besonders seltene und starke Pokémon zu finden. Insbesondere ist es wichtig starke Pokémon zu finden, die 2 Bauteil-Slots haben und eine Attacke von einem Typen, für die du passende starke Bauteile besitzt.
  • Ziehe je Typ 2 Bauteile so weit hoch, wie es dir möglich ist. Rüste deine Pokémon mit den starken Typen-Bauteilen aus, um WP-Grenzen zu überwinden und dein Pokémon deutlich stärker zu machen.

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Spieleteams!