Wundertausch

Mit dem Wundertausch bieten die Spiele Pokémon X und Y eine besondere neue Art des weltweiten Pokémontausches.

Was ist der Wundertausch?

Über den Wundertausch kannst du eines deiner Pokémon anbieten und bekommst ein anderes Pokémon von einem zufällig ausgewählten Trainer dafür. Level, Seltenheit, Shiny-Status und Ähnliches sind für diese Art nicht entscheidend. So kann es passieren, dass du für ein Bisasam ein Zygarde bekommst, aber auch anders herum.

Wie führe ich einen Wundertausch durch?

Ein Wundertausch in den Spielen Pokémon X und Y

Den Wundertausch kannst du über das Player Search System abrufen. Dafür wählst du im oberen Teil des Touchscreens das Notizblock-Symbol aus und gehst dann auf das mittlere Symbol auf der rechten Seite, den "Wundertausch-Button". Nachdem du eine Internetverbindung hergestellt und dein Spiel gespeichert hast, wirst du noch einmal gefragt, ob du einen Wundertausch durchführen willst. Nach einer Bestätigung mit "Ja" kannst du das Pokémon, welches du tauschen willst, auswählen. Nun sucht dir das System einen zufälligen Tauschpartner aus und nennt dir ein paar Informationen zu ihm, wie Name und Herkunft. Die Pokémon werden nun getauscht und du findest das Pokémon deines Tauschpartners in deinen Boxen. Ebenso befindet sich der Tauschpartner nun in der Liste deiner Bekannten im Player Search System.

Vorteile und Nachteile des Wundertausches

Der Wundertausch garantiert dir einen gewissen Nervenkitzel und du bekommst häufig starke Pokémon, beispielsweise aus Zuchtversuchen anderer Trainer, welche oft ein vorteilhaftes Wesen haben und über hohe DV-Werte sowie Zuchtattacken verfügen. Ebenso sammelst du durch regelmäßigen Wundertausch immer mehr ID-Adressen, die dir eine höhere Gewinnchance in der ID-Lotterie in Illumina City verschaffen. Außerdem hilft es dabei, den Pokedex zu vervollständigen, da man auch Pokemon erhalten kann, welche eigentlich versionsexklusiv oder nur durch den PokeMover erhältlich sind. Ein Nachteil ist aber natürlich, dass du genauso gut auch "schlechte" Pokémon bekommen kannst (z.B. welche, die es besonders häufig gibt). Außerdem weißt du nichts über die Zuverlässigkeit deines Tauschpartners und es könnte somit auch passieren, dass du ein ercheatetes Pokémon erhältst.

An diesem Inhalt haben Jonkins99, Rumo, AzumarillFTWrofl und Lypton sowie 1 weiteres Mitglied mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!