13. Mission

Eine Komplettlösung zur dreizehnten Mission von „Pokémon Ranger: Finsternis über Almia“.

Gehe jetzt zum fertiggebauten Turm. Du siehst ein Mitglied des Team Finster. Er schickt ein Yanmega in den Kampf. Hast du es gefangen, flüchtet er in das Gebäude. Gehe ihm hinterher. Zwei der Mitglieder schieben Absperrungen vor den Eingang, sodass niemand rein oder raus kann.

Gehe nach oben. Jemand entdeckt dich und drückt den Alarmknopf. Sofort kommen mehrere Leute herein. Zwei davon setzen Skuntank und Smogmog ein. Direkt im Anschluss, nachdem du die beiden Pokémon gefangen hast, musst du ein Tengulist und zwei Blanas einkreisen.

Die Absperrungen werden nach dem Kampf von drei Rangern durchbrochen. Diese drei drängen die Bösewichte in die Ecke und du kannst weiterlaufen.

In diesem Fahrstuhl geht es vorerst nicht weiter. Drücke auf Ja, wenn dich dein Freund fragt. Zuerst musst du ein Rasaff besiegen, nachdem es durch Knopfdruck erschienen ist. Jetzt musst du zweimal hintereinander auf Ja drücken. Ein Lektroball erscheint. Kreise es ein und drücke wieder zweimal auf Ja. Das war der richtige Knopf und ihr fährt mit dem Fahrstuhl nach oben.

Plötzlich geht das Licht aus. Nachdem es wieder an gegangen ist, steht ein Bandit vor euch, welcher über eine Leiter zu euch kam. Fange seine zwei Zwirrklop und klettere die Leiter hinauf.

Laufe jetzt nach rechts oben, klettere auch hier eine Leiter hoch und gehe nach links. Hier musst du drei Knarksel eines Gangsters fangen.

Klettere die Leiter links oben hoch und gehe nach rechts. Zwei Mädchen des Teams springen herunter und hetzen zwei Gengar auf dich. Fange sie.

Steige die Leiter rechts oben hoch. Gehe nach links, klettere diese Leiter nach oben und laufe nach rechts. Hier siehst du wieder einen Jungen, der ein Mamutel in den Kampf schickt.

Betrete den nächsten Raum und laufe den Flur entlang. Ihr springt in ein Loch im Boden. Hier befindet sich ein Speicherpunkt. Verlasse diesen Raum nach unten und laufe nach links.

Du siehst wie vier blaue Lichter rot werden. Gehe in den letzten Raum links ganz oben. Ein Mitglied der Bande ruft ein Traunmagil und ein Banette herbei. Fange diese beiden Pokémon und ein rotes Licht wird blau. Das Ziel ist es, dass alle Lichter blau werden, damit die Blockade verschwindet.

Hole dir das Elektek in diesem Raum und fange dir jetzt ein Absol. Das Pokémon befindet sich links unten in der ersten Tür. Hast du das Pokémon gefangen, gehe nach rechts oben und zerschneide die Blockade vor der Tür.

Betrete den Raum und kreise Bronzong und Lepumentas ein. Damit verfärbt sich auch das zweite rote Licht in blau. Fange hier das Lohgock. Psiana und Nachtara erwarten dich bei einem Gangster, nachdem du mit Elektek den unteren, linken Raum mit Licht gehüllt hast.

Gehe jetzt in den unteren, rechten Raum und setze bei der roten Maschine das Lohgock ein. Es wird nass und der Bandit kommt aus der Kabine heraus, entdeckt dich und schickt ein Despotar und ein Stolloss in den Kampf. Damit sind alle Lichter wieder blau und die Blockade verschwindet.

Gehst du an diese Stelle, versperrt dir der Mann die Tür und schickt zwei Lohgock in den Kampf. Hast du sie gefangen, kannst du die Tür nach oben durchgehen. Der Mondkristall befindet sich hier. Nehme ihn mit und ein Forscher öffnet die Tür links oben. Gehe dort hindurch.

Bist du in dem Raum, wird es auf einmal stockdunkel. Wenn das Licht wieder angeht, stehen fünf Gangster vor dir. Vier davon setzen fünf Webaraks ein. Sie verschwinden, wenn du die Pokémon gefangen hast.

Gehe nach rechts unten, fange Absol und betrete den linken Raum. Zerschneide mit Absol das Gehege des Elekteks und fange das Elektropokémon. Betrete jetzt den rechten Raum und setze Elektek ein um den Raum zu belichten. Fange wieder ein Absol und zerschneide das Gehege von Ampharos.

Benutze jetzt den mittleren Weg nach oben und laufe an die Tür. Ihr wollt sie aufbrechen, aber die Kraft reicht nicht aus. Ihr ruft den Leiter der Ranger Basis an, welcher mit euch die Tür aufbricht. Hier musst du Simsala, Luxtra und Gewaldro eines Bösen einfangen.

Nachdem der Rangerleiter mit den Bösen weggegangen ist und dir der Forscher folgt, musst du runter in den Flur. Sechs Banditen kommen auf dich zu und setzen drei Pionskora ein. Fange sie und kreise direkt im Anschluss drei Bronzel ein.

Laufe jetzt rechts hoch. Es kommen sieben weitere Mitglieder des Team Finster. Zwei davon setzen drei Blubella ein, die nächsten beiden besitzen drei Noktuska und die letzten drei hetzen Aquana, Blitza und Flamara auf dich. Fange alle Pokémon ein und gehe durch die Tür oben.

Du kommst auf eine Terrasse. Dein Freund will mit einem Staraptor und dem Mondkristall davonfliegen, allerdings attackiert Magbrandt das Staraptor und das Mädchen des Team Finster klaut den Kristall. Fange jetzt das Scherox und Guardevoir von den beiden anderen.

Gehe jetzt nach oben durch die Tür, speichere aber vorher lieber ab. Alle Pokémon in diesem Bereich sind stark verwirrt. Fange hier ein Aquana, steige die Treppe rechts hoch und laufe nach links. Hier wird die Treppe von einem Elektrozaun gesperrt.

Betrete jetzt den rechten Raum. Du wirst vorher gefragt, ob du da hinein willst, drücke also auf Ja. Hier wartet das Bosspokémon Rihornior auf dich. Fange es ein und gehe aus dem Raum um dir ein Geowaz zu fangen. Dieses Pokémon befindet sich auch direkt vor deiner Nase, also kreise es ein und zerstöre damit die große Blitzkugel. Jetzt kannst du die Treppe nach oben benutzen, aber fange vorher ein Ampharos.

Gehe auch hier wieder in den Raum der Mitte. Magbrandt ist hier das Bosspokémon. Kreise es ein und zerstöre die Feuerkugel mit deinem Aquana. Gehe nun die Treppe rechts hoch.

Im Raum in der Mitte befindet sich einer der Bande mit dem Bosspokémon Galagladi. Fange es ein. Jetzt hast du mit allen drei Bosspokémon, Galagladi, Rihornior und Magbrandt gleichzeitig zu kämpfen, jedoch sind es keine Bosspokémon mehr. Hast du sie gefangen, verschwinden die Bösen und du kannst den Mondkristall wieder an dich nehmen. Um die Kugel zu zerstören musst du jetzt das gefangene Ampharos einsetzen. Ist sie zerstört, musst du zwei Etagen nach oben.

Du siehst schwarze Maschinen. Alle Pokémon der gesamten Region Almia werden verwirrt von den Maschinen. Bist du die beiden Etagen hochgegangen, kannst du an einem Speicherpunkt speichern.

Gehe nach unten. Ihr bemerkt ein großes Blitzfeld. Laufe nun nach oben an den großen Computer. Dein Freund schafft dir das Blitzfeld vom Hals, wird allerdings dadurch eingesperrt.

Laufe nun eine der beiden Treppen hoch und drücke auf Ja. Du siehst den Boss der ganzen Bande und die Maschine, die Schuld an allem hat. Zuerst musst du gegen Bidiza kämpfen. Danach beschwört der Boss ein Zwirrfinst her. Dieses Bosspokémon musst du fangen.

Die schwarzen Maschinen werden durch die Kraft der drei Kristalle zerstört und Darkrai erscheint aus dem Nichts. Es will dich in das schwarze Loch ziehen, doch dein Freund kommt in letzter Sekunde, rettet dich und nimmt den Mondkristall an sich. Alles gerät außer Kontrolle. Der Boss und seine rechte Hand werden von dem Schwarz verschluckt.

Jetzt musst du gegen Darkrai kämpfen. Du kannst es anfangs noch nicht fangen, der Kampf hört irgendwann von alleine auf. Durch die Kraft der Kristalle kannst du das nach dem ersten, gescheiterten Versuch nun doch fangen.

Ist das Bosspokémon Darkrai besiegt, kehrt überall Ruhe und Frieden ein. Das Power Rock Quartett spielt ein Konzert und du reitest wieder zu deinen Eltern nach Hause. Das ist das Ende des Spiels.

Nach der Geschichte kannst du in das Ranger Zentrum gehen und deinen 10. Ranger Rang erhalten. Desweiteren kannst du durch die Gegenden laufen, deinen FangKom aufleveln, die drei Golems in den verschiedenen Höhlen fangen und den Leuten bei ihren Problemen helfen und dabei die Abzeichen sammeln.

An diesem Inhalt haben Jassi und chrisler mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!