Boss-Pokémon

Am Ende eines Auftrags wirst du häufig gegen ein außergewöhnliches Pokémon kämpfen. Der Auftrag wird immer der gleiche sein, nämlich es gefangen zu nehmen. Später wird es diese Pokémon auch in der Wildnis geben, sie sind allerdings leichter zu fangen.

Tangoloss

Tangoloss

Nachdem du den Auftrag in der Rangerschule erfolgreich abgeschlossen hast, fängt deine Staffelung an. Wenn du nun hoch gehst wird dich ein Tangoloss attackieren. Als neuer Ranger musst du dieses Tangoloss gefangen nehmen, jedoch wirst du kein Partnerpokémon dabei haben. Wie auch bei allen anderen Pokémon erscheint ein Ausrufezeichen über seinem Kopf, das dir anzeigt, wann es ungefähr angreifen wird. Und das wird dir die Möglichkeit geben, dich rechtzeitig aus dem Bereich zu bewegen.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-036 465 Tangoloss Pflanze Slam *2 Pflanze

Toxiquak

Toxiquak

Nahe dem Dock der Puero Stadt wirst du auf eine Mission geschickt. Du wirst versuchen müssen, Maschinen zu zerstören, die Pokémon verwirren. Ein Mitglied des Teames Yamiyami wird dir begegnen und sein Toxiquak aussenden. Toxiquak wird viele Giftattacken einsetzen. Paralysiere es am besten mit einem Elekid, um schnell Schaden zu verursachen.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-081 454 Toxiquak Gift Break*2 Gift

Rameidon

Rameidon

Im Gebirgszug wird dich Team Yamiyami mit zwei Rameidons angreifen. Du und dein Rangerführer kämpfen jeweils gegen einen. Rameidon beherrscht drei Attacken Kopfnuss, Steinwurf und er wird Steine regnen lassen.

Vorsicht: Jeder Angriff von Rameidon wird dir 10+ Schaden zufügen, deshalb ist ein heilendes Pokémon ratsam. In der Nähe gibt es einige Flunkifer, die dir dabei helfen können, Rameidon am Angreifen zu hindern.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-085 409 Rameidon Gestein Slam*5 Gestein

Piondragi

Piondragi

Nachdem du Team Yamiyami durch das ganze Boot gejagt hast, wirst du von dem Anführer mit einem Piondragi herausgefordert, das sie mit einer Maschine kontrollieren. Auf den ersten Blick sieht es sehr stark aus, meidest du jedoch die Giftattacken, so wird es keine große Herausforderung darstellen. Willst du auf Nummer sicher gehen, dann hat ein Elektro-Pokémon höchste Priorität.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-174 452 Piondragi Gift Keine Gift

Kryppuk

Kryppuk

Auf einer Mission im Nordosten wirst du auf ein Kryppuk stoßen. Auf dem Boden siehst du 5 Steine - Spiritkerne. Es wird zwischen diesen Spiritkernen seine Position tauschen. Wenn es aus einem Spiritkern erscheint, setzt es eine Attacke ein: unten links eine Energiekugel, unten rechts einen Flammenwurf, oben links Feuer und oben rechts eine Art Hyperstrahl. In der Mitte wird es eine Schockwelle aussenden. Es zu Paralysieren ist wohl die beste Möglichkeit, da es dann nicht mehr zwischen den Spiritkernen wechseln kann. Danach kannst du auch die Fähigkeit von Drifzepeli zur Hilfe verwenden.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-196 442 Kryppuk Unlicht Keine Geist

Frosdedje

Frosdedje

Am Ende des Almia-Palastes wird ein Anführer des Yamiyamis ein Frosdedje gegen dich einsetzten. Der Kampf wird aufgrund seiner einzigartigen Attacken besonders schwer, aber mit Geduld wirst du es schon schaffen. Mit dem ersten Angriff spuckt es vier Flammen. Es ist ratsam, es nicht anzugreifen, während es diese Attacke verwendet. Als nächstes lässt es Eiszapfen auf die Ebene fallen, um schließlich nochmal mit dem Feuer angreifen zu können, diesmal jedoch über die ganze Ebene. Danach kannst du aber damit anfangen, es zu fangen, gehe dabei allerding langsam vor.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-215 478 Frosdedje Eis Break*4 Eis

Lucario

Lucario

Gerade Frosdedje besiegt, stößt du auf ein Lucario, das den Wasserstein beschützt. Vorher hast du die Möglichkeit zu speichern, was dir dringendst empfohlen wird. Es wird warscheinlich der schwierigste Gegner im bisherigen Spielverlauf sein. Lucario wird anfangs mit einer Aurasphäre anfangen, als nächstes setzt es elektrische Pfützen ein und bevor seine Attacken noch stärker werden, wird es sich durch das ganze Feld boxen.

Besser ist es, es Kreis für Kreis einzufangen, denn mehrere wirst du nicht schaffen, die Chance ist dafür recht gering.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-223 448 Lucario Kampf Keine Kampf

Panferno

Panferno

Panferno findest du in der Höhle eines Vulkanes auf Boil Island, denn einer der Yamiyami Anführer wird es einsetzen. Es kann Feuer-Pfützen speien und Explosionen auslösen, wann ist jedoch unklar. Mithilfe eines Rizeros wirst du Panferno relativ leicht fangen können. Wohlmöglich ist es einer der einfachsten Bossgegner im ganzen Spiel!

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-170 392 Panferno Feuer Flame*3 Feuer

Heatran

Heatran

Ist Panferno besiegt, taucht Hearan, welches den Feuerstein bewacht, schon hinter der nächsten Tür auf. Heatran wird Attacken wie Erdkräfte/Erdbeben oder Flammenwurf einsetzen. Kommt es deinem Fangkom zu nahe, verstärkt es seine Kraft der Feuerattacken.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-228 485 Heatran Feuer Keine Feuer

Seedraking

Seedraking
Auf einer Mission unter Wasser stößt du auf Team Yamiyami. Sie haben ein Wailord umkreist. Ist das Wailord befreit, so wirst du von einem Seedraking, das unter Kontrolle von Team Yamiyami steht, angegriffen. Seedraking wird wieder eines der leichteren Pokémon sein. Es schießt auf dich mit Blubbstrahl, Aquaknarre und Schockwelle, aber beim Fangen sollte es keine sonstigen Probleme darstellen.
Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-231 230 Seedraking Wasser Break*4 Drache

Skorgro

Skorgro

Am Ende des Yamiyami-Hauptquartiers wird dich der Anführer, der dich früher mit seinem Piondragi angegriffen hat, mit seinem Skorgro herausfordern. Skorgro wird eine Menge an Attacken auf Lager haben, wie Wirbelwind oder eine Art Schlammpfützen-Attacke. Manchmal wird es auch durch den ganzen Bildschirm fliegen. Hast du ihm etwa 3/4 seiner Lebensenergie abgezogen, wird es außerdem schneller und auch stärker.

Hast du Gewaldro, Arkani und sogar Luxtra gefangengenommen, so kannst du die Assists hier zu deinem Vorteil nutzen.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-219 472 Skorgro Pflanze Keine Flug

Cresselia

Cresselia

Tief unter dem Hippopotas-Tempel, der in der Haruba-Wüste liegt, beschützt Cresselia den Mondstein. Cresselia schützt ihn und greift mit Energiebällen an. Ausweichen ist die beste Methode, da es so am leichtesten zu fangen ist. Mit einem Geist-Pokémon wird es dir aber noch leichter gemacht.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-254 488 Cresselia Psycho Keine Psycho

Magnezone

Magnezone

Gerade den Kampf beendet, den Raum verlassen, greift euch ein Yamiyami Mitglied mit einem Magnezone an. Das Mitglied hat auch deinen Ausbildungstrainer gefangen genommen. Du wirst einen Handel eingehen, den soeben gewonnenen Mondstein gegen deinen Ausbildungstrainer einzutauschen. Das Yamiyami Mitglied verschwindet und hinterlässt das Magnezone. Es ist nicht gerade der hervorrangende "Schützer", eine große Auswahl an Attacken hat es auch nicht, Schockwellen und elektrische Pfützen, deshalb wird es auch keine große Herausforderung. Anstrengung braucht man wohl kaum ...

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-064 462 Magnezone Elektro Thunder*3 Elektro

Elevoltek

Elevoltek

Team Yamiyami greift dein Hauptquartier an, um die anderen Steine auch an sich zu reißen. Der Typ, der Magnezone eigesetzt hatte, wird diesmal ein Elevoltek in den Kampf schicken. Es wird zwei Elektrobälle schießen. Aufgrund der einzigen Attacke von Elevoltek wirst du es im Handumdrehen eingekreist haben.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-072 466 Elevoltek Elektro Thunder*3 Elektro

Knakrack

Knakrack

Ist das Elevoltek besiegt, wirst du ein lautes Krachen hören. Zwei der Yamiyami Typen bedrohen einen Wissenschaftler, um den anderen Stein zu bekommen. Kurz nach dem Wegtritt von Team Yamiyami wird einer ein Knakrack auf dich hetzen. Es ist schnell und wird dich mit der Attacke Schlitzer angreifen. Schlammpfützen wird es auch aussenden, über den ganzen Bildschirm wird es dich auch angreifen. Du musst nur den perfekten Zeitpunkt abwarten, um es einzukreisen, dann ist es schnell geschafft.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-253 445 Knakrack Drache Break*5 Drache

Rihornior

Rihornior

Auf dem Turm von Puereru, den Team Yamiyami eingenommen hat, wirst du unterhalb der Turmspitze gegen einen der Bosse kämpfen, der ein Rihornior dabei hat. Rihornior wird kein leichter Gegner sein, wegen der Vielzahl an Attacken, die bei euch eine Menge Schaden verursachen können. Es wirft zwei Felsen, erzeugt Schockwellen, lässt eine Vielzahl an Felsbrocken auf die Ebene fallen und löst ein Erdbeben aus. Versuche es zu fangen, sobald es die beiden Felsen wirft oder welche auf die Ebene fallen lässt - auf gar keinen Fall bei dem Erdbeben, da du so sehr leicht dein Leben verlierst.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-151 464 Rihornior Boden Keine Boden

Magbrant

Magbrant

Den ersten Boss besiegt, erwartet dich ein Stockwerk höher schon der nächste, diesmal aber mit einem Magbrant. Magbrant wird, wie jedes andere Feuer-Pokémon, auch Feuer-Attacken einsetzen, die jedoch ungenießbar sein können. Es wird einen typischen Flammenwurf abfeuern, Lavapfützen erzeugen und schließlich eine Explosion starten lassen. Geist-Pokémon werden dir hier eine sehr große Hilfe sein und werden es dir viel leichter machen.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-075 467 Magbrant Feuer Flame*5 Feuer

Galagladi

Galagladi

Gleich wieder ein Stockwek bezwungen, greift dich auch schon der dritte Boss an, er kämpft mit einem Galagladi. Es wird sich durch das Feld teleportieren und dich dann mit Schlitzer, zwei Enegiepfützen oder Rasierblatt angreifen. Diesen Attacken kann man mit Mühe leicht ausweichen, achten solltest du jedoch auf die "Doppelattacke" - Nahkampf-Schlitzer.

Tipp: Kreise Galagladi solange ein, bis es dich attackieren will. So hast du es schnell gefangen.

Ranger-Dex Nr, Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-160 475 Galagladi Kampf Slash*5 Kampf

Rihornior, Magbrant und Galagladi

Rihornior, Magbrant und Galagladi

Hast du Galagladi besiegt, stürmen die anderen beiden Bosse, die du zuvor besiegt hast, ins Stockwerk. Alle drei haben jetzt das gemeinsame Ziel, dich aus dem Weg zu räumen, auch wenn sie unfair kämpfen müssen. Sie setzen alle drei zuvor besiegten Pokémon ein - Rihornior, Magbrant und Galagladi. Die Attacken sind immer noch die gleichen, jedoch solltest du darauf achten, ein Elektro-Pokémon dabei zu haben, um sie alle zu paralysieren. Versuche jedes einzeln einzukreisen, denn alle gleichzeitig wird sehr schwer und kann böse enden.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-151 464 Rihornior Boden Keine Boden
R-075 467 Magbrant Feuer Flame*5 Feuer
R-160 475 Galagladi Kampf Slash*5 Kampf

Zwirrfinst

Zwirrfinst

An der Spitze des Turmes wirst du nun endlich gegen das Oberhaupt von Team Yamiyami kämpfen, welches dafür gesorgt hat, dass alle Pokémon aus Almia auf seine Befehle reagieren. Er wird ein Zwirrfinst vom Hippopotas-Teampel rufen. Es greift mit Spukbällen, Gift-Pfützen und Flammenwürfen an. Auch kleine Flammen wird es um sich kreisen lassen, die allerdings kein Problem darstellen sollten. Seine Angriffe mögen vielleicht stark sein, jedoch liegt seine Schwäche ganz klar in der Initiative, ein klarer Grund diesen Vorteil zu nutzen!

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-192 477 Zwirrfinst Geist PsychoPower*3 Geist

Darkrai

Darkrai

Zwirrfinst besiegt, ein Grund zum Feiern! Nun, hättest du wohl gern. Denn jetzt kommt das allmächtige, legendäre Darkrai! Es wird deine schwierigste Mission sein, es zu fangen. Mit dem ersten Ansatz wirst du es nicht fangen können. Doch hast du ihn schon ein paar Mal eingekreist und Schaden genommen, kommen drei andere Ranger mit drei Steinen: dem Feuerstein, dem Wasserstein und dem Mondstein, die den Fangkom verstärken und aufladen werden. Nun wirst du eine zweite Chance bekommen, es zu fangen, bevor du diese aber bekommst lässt Darkrai Team Yamiyami in ein tiefes schwarzes Loch verschwinden. Es wird Geist-Attacken einsetzen, wie Spukball, Elektro-Attacken, wie Schockwelle, und Unlicht-Pfützen einsetzen. Darkrai wird auch wieder das dunkle Loch hervorrufen, das du bereits beim Verschwinden vom Team Yamiyami gesehen hast, dem schwer auszuweichen ist.

Vorsicht: Darkrai wird sich, genauso wie Galagladi, hin und her teleportieren und nach dem Wiedererscheinen angreifen. Zu empfehlen ist ein Elektro-Pokémon, sodass es sich nicht mehr teleportieren kann.

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-257 491 Darkrai Unlicht DarkPower Unlicht

Regigigas

Regigigas

Hast du nun alle 266 Pokémon gefangen, gibt es eine Meldung, dass sich ein neuer Bereich im Hippopotas-Tempel geöffnet hat. Dabei haben musst du allerdings die drei Golems - Regirock, Regice und Registeel. Hast du alle Vorraussetzungen erfüllt, wird dem Kampf zwischen dir und Regigigas nichts mehr im Wege stehen, es ist das stärkste Pokémon im ganzen Spiel! Bei jedem Schritt, den es geht, wird es ein Erdbeben auslösen, das dir 18 KP Schaden zufügt. Ausserdem kann es Risse in der Form eines X hervorrufen, der Hyperstrahl jedoch wird auch eine harte Nuss darstellen. Wie auch bei Darkrai wird dir ein Elektro-Pokémon große Hilfe leisten. Die Langsamkeit von Regigigas kommt dir bestimmt bekannt vor, nutze deshalb seine recht geringe Initiative aus!

Ranger-Dex Nr. Icon Name Gruppe Field Ability Assist
R-267 486 Regigigas Normal Keine Normal

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!