Allgemeines zu Pokemon Ranger

Wie der Name des Spiels schon sagt, bist du als Pokémon Ranger und nicht als Pokémon Trainer unterwegs. Als Wildhüter musst du zahlreiche Missionen zum Schutz der Pokemon und der Natur bestehen. Pokémon Ranger gibt es nur für den Nintendo DS (Lite).

Hauptcharakter und Partner-Pokémon

Anfangs hast du die Wahl zwischen einen männlichen Charakter oder einem weiblichen Charakter.

Je nach Wahl verändert sich nicht nur das Aussehen deines Charakters, auch dein Partner ist ein anderer.

  • Jungen bekommen Minun als Partner.
  • Mädchen bekommen Plusle als Partner.

Das Partner-Pokémon ist das einzige Pokemon, das dich während des ganzen Spiels begleitet.

Pokemon fangen und einsetzen

Einer der wesentlichen Unterschiede von Pokémon Ranger zu anderen Pokémon Spielen ist, dass man die Pokémon nicht wie üblich mit eigenen Pokémon fängt, sondern sie nur kurzfristig zähmt um ihre Fähigkeiten zu nutzen.

Fangen

Zum Fangen der Pokémon wird im Spiel ein Gerät namens FangKom benutzt. Man fängt das wilde Pokémon, indem man es mit dem Touchpen des Nintendo DS einkreist. Das mag anfangs noch sehr leicht sein, wird aber je nach Größe und Stärke des Pokémons schwerer. Das gefangene Pokémon wird dann in einem Verzeichnis (ähnlich wie in einem Pokedex), genannt Ranger-Verzeichnis, gespeichert.

Fähigkeit nutzen

Ist der Fang gelungen, können die Fähigkeiten des gefangen Pokémons benutzt werden. Man kann die Fähigkeit des gefangenen Pokémons für das Beseitigen von Hindernissen oder als Poké-Stärke, um ein weiteres Pokemon zu fangen, einsetzten.

Informationen über Hindernisfähigkeiten.

Sobald seine Kraft eingesetzt wurde, kommt das gefangene Pokémon wieder zurück in die freie Wildbahn. Je leistungsfähiger der FangKom ist, umso mehr Pokémon können gleichzeitig gehalten werden.

Ranger Rang

Ähnlich wie in Pokémon Mystery Dungeon gibt es auch in Pokémon Ranger einen Ranger Rang. Der Rang nimmt Einfluss auf den FangKom und auf die Poké-Stärke. Den jeweilige Rang kann man rechts unten auf der Ranger Lizenz sehen.

Bei einigen Rängen wirst du spezielle Up-Grades für dein FangKom erhalten. So bekommst du auf Rang 5, 7 und 10 die Möglichkeit, weitere Partner aufzunehmen, oder aber auf Rang 3, 5, 7 und 9 wird deiner Partnerleiste ein Segment hinzugefügt.

Die Welt: Fiore

Die Welt in Pokémon Ranger heißt Fiore. Dort gibt es natürlich einige Gebiete und Städte.

Hier eine kurze Übersicht:

Ringstadt

In Ringstadt beginnt das Abenteuer. Hier wird man von einem Leiter namens Spencer zum Ranger gemacht. Sie liegt im Fliederwald.

Fliederwald

Hier absolviert man die erste Mission als Eintrittsprüfung. Bringe einem Trainer sein verlorenes Pokemon zurück. Hier wirst du auch zum ersten Mal den Chef der Power-Rock-Bande finden.

Herbstenau

Herbstenau liegt im Osten von Fiore. Im Norden der Stadt steht ein Glockenturm. Die Ranger Gruppe wird dort von Joe und Aire angeführt.

Hier befindet sich u.a. das Wasserwerk, der Leuchtturm, das Labor von Professor Hastings sowie eine Fabrik der Power-Rock-Bande.

Sommerlingen

Sommerlingen liegt in einem großen Dschungel. Es ist eine geheimnisvolle Stadt und ein bei Touristen beliebter Ort. Angeführt werden die Ranger hier von Andreas.

Dschungel-Relikt

Dies ist ein Trainingsplatz für Ranger. Er befindet sich im Norden des Olivendschungels. Es wird allerdings davor gewarnt, alle 4 Prüfungen zu absolvieren.

Sekra-Gebirgskette

Die Sekra-Gebirgskette befindet sich im Norden Fiores. An der Spitze des Berges befindet sich ein Schrein, wo viele Pokémon leben.

Frostberg

Diese Stadt befindet sich am Fuße der Sekra-Gebirgskette. Die Ranger werden dort von einer Dame namens Barbara angeführt.

Strände

Es gibt viele Strände in Fiore, an denen man seltene Pokemon findet.

Welche Pokemon gibt es?

In Pokemon Ranger sind 213 Pokemon aus den ersten 3 Generationen fangbar.

Charaktere

Lunas und Solana

Anfangs kann man sich entscheiden, ob man das Abenteuer als männlicher Spieler (Lunas) oder als weiblicher Spieler (Solana) starten möchte. Man kann sie natürlich selbst benennen.

Professor Hastings

Ähnlich wie in anderen Pokémon Spielen gibt es auch in Pokémon Ranger einen Professor. Er ist der Erfinder des FangKom und oberster Chef der Ranger-Vereinigung.

Spencer

Er ist der Lehrer der Ranger, denen du beitrittst. Spencer bringt dich anfangs zu den Missionsorten.

Weitere Ranger Leiter

Joel und Aria sie sind die Leiter der Ranger in Herbstenau

Andreas leitet die Ranger in Sommerlingen

Die Ranger in Frostberg werden von Barbara angeführt

Bösewichte

Eine böse Gruppe namens Power-Rock-Bande, angeführt von einem Mann namens Gunter, hat den Super FangKom von Professor Hastings gestohlen. Sie verwendet ihn, um die legendären Pokemon Entei, Raikou und Suicune gefangenzunehmen.

Besondere Missionen

Neben dem Hauptspielmodus gibt es noch einige Nebenmissionen, die so genannten W-Missionen. Dort kann man legendäre Pokémon wie Kyogre, Groudon, Rayquaza, Deoxys, Celebi und Mew fangen. Auch ein Manaphy-Ei, welches nach Diamant und Perle getauscht werden kann, kann man durch so eine Mission ergattern.

Siehe dazu:

Videos


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!