Schlechte Eier

Schlechte Eier sind eine ganz besondere Art von Eiern, die man nicht im normalen Spielverlauf bekommen kann. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen darin von normalen Eiern, dass sie nicht ausgebrütet werden können. Äußerlich unterscheiden sie sich nicht von echten Eiern, aber wenn man den Status des Eis betrachtet, kann das Spiel abstürzen.

Wer jetzt denkt, es handle sich dabei um einen Bug, der irrt sich. Denn diese Eier entstehen zum Beispiel durch Pokémon-Modifier Codes. Das sind solche Codes, die die erscheinenden Pokémon beeinflussen. Damit sind unter anderem Wesens- oder DV-Codes gemeint. Wenn einer der Codes nicht einhundertprozentig funktionsfähig ist, stimmt die sogenannte Checksumme (Summe aller unverschlüsselten Werte) eines Pokémons nicht mehr und es verwandelt sich in ein schlechtes Ei, welches man in Rubin/Saphir nie wieder los wird, außer indem man an diese Stelle der Box ein anderes Pokémon cheatet, das das Ei überschreibt, oder indem man einen neuen Spielstand anfängt. In Pokémon Smaragd kann man dieses Ei jedoch durch den Klontrick überschreiben:

  1. Nimm das schlechte Ei ins Team
  2. Speichere wie gewohnt vor dem PC
  3. Lege das schlechte Ei ab
  4. Rede ganz normal mit der Frau zum Link-Multikampf und schalte an der gewohnten Stelle aus
  5. Freue dich, dass du dein schlechtes Ei los bist

Nintendo hat diese Art von Eiern einprogrammiert, damit nicht noch mehr Schaden am Spiel entsteht.

Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass das Ei den Pokérus hat, eine positive Infektion, die den EV-Erhalt des erkrankten Pokémon verdoppelt. Da diese Art von Eiern das Spiel schädigt und der Pokérus auch im normalen Spielverlauf mit viel Glück zu erhalten ist, ist von unsicheren Codes abzuraten.

Schlechte Eier in Pokémon Battle Revolution

Schlechte Eier gibt es nicht nur in den Gameboy-Editionen, es gibt sie auch in Pokémon Battle Revolution. Diese erscheinen nur wenn das Pokémon gecheatet ist. Die Eier werden nur in dem Lager herum liegen, einen großen Nutzen haben sie nicht. Entfernen kann man sich ein solches nur wenn man sich neue Pokémon herüberlädt. Dennoch haben sie einen kleinen Nutzen: Man kann erkennen ob die Pokémon gecheatet sind.

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!