Das legendäre Huftier-Quartett aus Einall

Kinofilm Artwork zum Huftier-Quartett Die bereits aus den Vorgängern Schwarz und Weiß bekannten legendären Huftiere Kobalium, Terrakium, Viridium (japanisch zusammengefasst auch als 聖剣士 Seikenshi) und Keldeo sind auch in Schwarz 2 und Weiß 2 zu finden, jedoch mit veränderten Fundorten. Ihre Gemeinsamkeit besteht darin, dass sie alle den Kampf-Typen besitzen und dazu noch einen weiteren Typen, der sie unterscheidet. Auch besitzen sie allesamt die Fähigkeit Redlichkeit, was ihnen auch den Titel Ritter der Redlichkeit beschert hat. In Deiner Pokémon-Sammlung dürfen diese Paarhufer natürlich nicht fehlen, deshalb werden Dir hier ihre Fundorte vorgestellt.

Kobalium

Kobalium

Kobalium besitzt den Zweittypen Stahl. Anders als in Schwarz und Weiß findest Du es nicht mehr in der Panaero-Höhle, sondern auf der davor befindlichen Route 6. Dort triffst Du es im Norden des Pfades an. Doch Eure Begegnung wird nicht von langer Dauer sein, denn nachdem Dich Kobalium kurz gemustert hat, verschwindet es ohne Dir eine Chance zu geben, es zu fangen. Auf Route 13 feiert Ihr dann schließlich Euer Wiedersehen und Kobalium ist das erste Mal auf Level 45 fangbar. Solltest Du es hier besiegen, hast Du nach dem Sieg in der Poké-Liga ein zweites Mal die Chance, es zu fangen. Dann tritt es Dir auf Level 65 gegenüber.

Terrakium

Kobalium

Das zweite Huftier im Bunde ist Terrakium, das als Zweittypen Gestein zu bieten hat. Wenn Du Dir den Wellenorden in Abidaya City gesichert hast, ist es Dir möglich Terrakium auf Route 22 zu schnappen. Auch hier hast Du die Chance, das Huftier auf Level 45 zu fangen. Ein Misslingen ist nicht weiter schlimm, denn wie bei Kobalium, hast Du auch hier einen zweiten Versuch nach der Poké-Liga. Beachte aber, dass Terrakium dann um einiges stärker auf Level 65 anzutreffen ist.

Viridium

Viridium

Als dritter Ritter der Redlichkeit kannst Du Dir Viridium sichern. Das Pokémon mit dem Zweittypen Pflanze wartet auf Route 11 auf Dich. Dort wirst Du es nahe einer Brück treffen. Beim ersten Kampf vor der Poké-Liga begegnet es Dir auf Level 45. Doch auch hier ist es möglich, dass Du es nach dem Sieg in der Poké-Liga ein zweites Mal zum Kampf fordern kannst, solltest Du es vorher besiegt haben. Hast Du es erneut besiegt, musst Du die Liga ein weiteres Mal absolvieren, damit es wieder fangbar wird. Dies ist übrigens auch bei Kobalium und Terrakium der Fall.

Keldeo

Keldeo

Mit Keldeo wird das Quartett in Deiner Sammlung komplett sein. Das Huftier mit dem Wasser-Typen ist jedoch nicht auf normalen Weg, wie seine drei Kameraden fangbar, sondern nur per Verteilung bei einem Event. Solltest Du eine solche verpasst haben, kannst Du auch in unserer Tauschbörse vorbeischauen. Vielleicht bietet jemand sein Keldeo dort zum Tausch an. Keldeos Besonderheit besteht zudem darin, dass es eine Attacke namens Mystoschwert erlernen kann. Dadurch verändert es sein Aussehen und wechselt in die Resolut-Form. Werte, Typ und Attacken bleiben jedoch gleich.

An diesem Inhalt haben Wave und Lypton mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!