Vorstellung der Schwarz/Weiß-Pokémon

In der folgenden Aufzählung stellen wir dir die bestätigten neuen Pokémon aus Pokémon Schwarz und Weiß vor. Die Liste ist ein vorläufiger Stand und wird bis zum Erscheinen der Editionen weiter anwachsen.

Hinweis: Diese Liste wurde vor dem japanischen Verkausfstart von Pokémon Schwarz und Weiß angelegt. Sie enthält nur Vorab-Informationen und wurde nicht weiter aktualisiert. Eine aktuelle und mittlerweile vollständige Liste aller neuen Pokéon findest du unter Pokémon Liste: Neue Pokémon der 5. Generation, die Links zu ausführlicheren Detailinformationen bietet.

Auch wenn die 5. Pokémon-Generation (die ersten Editionen dieser Generation sind Pokémon Schwarz und Weiß) in Japan erst im September 2010 erscheint, sind bereits jetzt einige Informationen über die neuen Pokémon veröffentlicht worden:


Starter-Pokémon Tsutarja, Pokabu und Mijumaru und deren Entwicklungen

Pflanze
  • Jap. Name: Tsutarja (ツタージャ)
  • ID-Nummer: #494
  • Typ: Pflanze
  • Art: Grasschlangen-Pokémon
  • Größe: 60 cm
  • Gewicht: 8,1kg
  • Charakteristik: Notdünger
  • Vorstellung:  CoroCoro: 12.5.2010, Pokémon-Sunday: 16.5.2010

Tsutarja ist der Pflanzen-Starter aus Pokémon Schwarz und Weiß. Das "Tsuta" aus dem Namen ist Japanisch und bedeutet Efeu. Es ist laut Nationaldex-Nummerierung das erste Pokémon der 5. Generation.

Pflanze-Evo1

Tsutawaiya ist der gerüchteweise Name für die Weiterentwicklung von Tsutarja. Bisher wurde es nur auf einer Konzept-Skizze entdeckt — diese stammt zwar zweifelsohne von Nintendo, weitere Details sind mangels offizieller Vorstellung allerdings nicht bekannt.

Feuer
  • Jap. Name: Pokabu (ポカブ)
  • ID-Nummer: #497
  • Typ: Feuer
  • Art: Feuerschwein-Pokémon
  • Größe: 60 cm
  • Gewicht: 9,9 kg
  • Charakteristik: Großbrand
  • Vorstellung:  CoroCoro: 12.5.2010, Pokémon-Sunday: 16.5.2010

Der Starter des Typs Feuer aus B/W ist Pokabu, wobei "bu" das japanische Wort für "Schwein" ist. Es beherrscht die neue Attacke Heat Stamp (ヒートスタンプ).

Wasser
  • Jap. Name: Mijumaru (ミジュマル)
  • ID-Nummer: #500
  • Typ: Wasser
  • Art: Otter-Pokémon
  • Größe: 50 cm
  • Gewicht: 5,9 kg
  • Charakteristik: Sturzbach
  • Vorstellung:  CoroCoro: 12.5.2010, Pokémon-Sunday: 16.5.2010

Das Wasserpokémon Mijumaru vervollständigt das Starter-Trio. Sein Name stammt von den japanischen Wörtern "rund" und "Ball". Es ist das 500ste Pokémon laut Nationaldex-Nummer.

Wasser-Evo1

Über diese Weiterentwicklung von Mijumaru sind bisher keine Details bekannt, lediglich eine Skizze zeigt das ungefähre Aussehen. Yuudatsu ist der mutmaßliche, aber bisher unbestätigte Name.


Zorua und Zoroark

Zorua
  • Jap. Name: Zorua (ゾロア)
  • Typ: Unlicht
  • Art: BöseFuchs-Pokémon
  • Größe: 70 cm
  • Gewicht: 12,5 kg
  • Charakteristik: Illusion
  • Vorstellung:  CoroCoro: 15.2.2010, Pokémon-Sunday: 21.2.2010

Zorua ist die Vorentwicklung von Zoroark und wird das erste Mal im Kinofilm "Gen'ei no Hasha Zoroark" in Erscheinung treten. Sein Aussehen basiert auf einem Fuchs und sein Name kommt vom spanischen Wort "zorro", das ebenfalls Fuchs bedeutet.

Seine Fähigkeit Illusion erlaubt ihm sich in ein anderes Pokémon zu verwandeln. Unterschiede zum Angriff Wandler sind aber noch nicht bekannt.

Wie schon aufgrund seiner Fähigkeit Illusion zu erwarten war, ist Zorua ein besonderes Pokémon. Den letzten Informationen zufolge soll es ein Event-Pokémon sein, welches man nur erhält, wenn man das Event-Celebi auf die Schwarz/Weiß-Edition überträgt.

Zoroark
  • Jap. Name: Zoroark (ゾロアーク)
  • Typ: Unlicht
  • Art: MonsterFuchs-Pokémon
  • Größe: 160 cm
  • Gewicht: 81,1 kg
  • Charakteristik: Illusion
  • Vorstellung:  CoroCoro: 15.2.2010, Pokémon-Sunday: 21.2.2010

Zoroarks (jap: ゾロアーク;) Silhouette wurde bereits am 7.Februar bei Pokémon Sunday gezeigt. Es entwickelt sich aus dem Böse-Fuchs Zorua und wird eine Schlüsselrolle im 13. Pokémon-Film, der grob übersetzt "Phantom Champion Zoroark" heißen wird, spielen. Sein Name ist wahrscheinlich aus den Wörtern zorro (spanisch: Fuchs) und dark (englisch: dunkel ) zusammengesetzt.
Wie auch Zorua besitzt es die Charakteristik "Illusion", die es auch im 13. Pokémonfilm einsetzt.


Chillarmy

Chillarmy aus Pokémon Schwarz/Weiß
  • Jap. Name: Chillarmy (ゾロアーク)
  • Typ: Normal
  • Art: Chinchilla
  • Größe: 40 cm
  • Gewicht: 5,8 kg
  • Charakteristik: Charmebolzen oder Techniker
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.6.2010, Pokémon-Sunday: 13.6.2010

Ob Chillarmy als ganz normales Pokémon zu fangen sein wird, ist noch nicht klar. Bekannt ist jedoch, dass Professorin Araragi ein Chillarmy besitzt — insofern hat dieses Pokémon schon einen gewissen Sonderstatus.


Normale Pokémon

Mamepato
  • Jap. Name: Mamepato (マメパト)
  • Typ: Normal/Flug
  • Art: Taubenkücken-Pokémon
  • Größe: 30 cm
  • Gewicht: 2,1kg
  • Charakteristik: Glückspilz oder 「はとむね」 (Pigeon Breast)
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.6.2010

Hatooboo
  • Jap. Name: Hatooboo (ハトーポー)
  • Typ: Normal/Flug
  • Vorstellung:  9.7.2010

Hatooboo ist höchstwahrscheinlich die Weiterentwicklung von Mamepato. Bisher ist nur ein schlecht sichtbarer Sprite auf einem Battlescreen zu sehen gewesen, weitere Details sind unbekannt.

Munna
  • Jap. Name: Munna (ムンナ)
  • Typ: Psycho
  • Art: Traumfresser-Pokémon
  • Größe: 60 cm
  • Gewicht: 23,3kg
  • Charakteristik: Synchro oder Vorwarnung
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.6.2010, Pokémon-Sunday: 13.6.2010

Munna wurde durch CoroCoro Scans der Juli-Ausgabe, die vorzeit im Internet aufgetaucht sind bekannt. Es beherrscht einen neueun Angriff namens "Telekinese", der den Gegner schweben lassen soll.

Musharna
  • Jap. Name: Musharna (ムシャーナ)
  • Typ: Psycho
  • Art: Trance-Pokémon
  • Größe: 110 cm
  • Gewicht: 60,5kg
  • Charakteristik: Synchro oder Vorwarnung
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.7.2010

Ebenso wie seine Vorstufe Munna gibt es einen „Traumrauch“ von sich. Dieser steht in Zusammenhang mit einer Internet-Speicherfunktion. Der genaue Zusammenhang ist bisher allerdings nicht bekannt, es gibt dazu nur diffuse Aussagen. Möglicherweise wird die Funktion erst freigeschaltet, sobald man irgendwie eine bestimmte Menge von diesem Rauch eingesammelt hat.

Gear
  • Jap. Name: Giaru (ギアル), inoffiziell auch Gear
  • Typ: Stahl
  • Art: Zahnrad-Pokémon
  • Größe: 30 cm
  • Gewicht: 21,0kg
  • Charakteristik: Plus oder Minus
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.6.2010, Pokémon-Sunday: 13.6.2010

Gear, bekannt durch die Juli-Ausgabe von CoroCoro, erlernt einen neueun Angriff "Zahnrad-Untertasse", der den Gegner mehrmals schadet.

Hihidaruma
  • Jap. Name: Hihidaruma (ヒヒダルマ)
  • Typ: Feuer
  • Art: Flammen-Pokémon
  • Größe: 1,3 m
  • Gewicht: 92,9kg
  • Charakteristik: 「ちからづく」 (Invigorate)
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.6.2010, Pokémon-Sunday: 13.6.2010

Shimama
  • Jap. Name: Shimama (シママ)
  • Typ: Elektro
  • Art: Geladene-Pokémon
  • Größe: 80 cm
  • Gewicht: 29,8kg
  • Charakteristik: Starthilfe oder Blitzfänger
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.6.2010

Meguroko
  • Jap. Name: Meguroko (メグロコ)
  • Typ: Boden/Unlicht
  • Art: Wüstenkrokodil-Pokémon
  • Größe: 70 cm
  • Gewicht: 15,2kg
  • Charakteristik: Bedrohter oder 「じしんかじょう」 (Overconfident)
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.6.2010

Minezumi
  • Jap. Name: Minezumi (ミネズミ)
  • Typ: Normal
  • Art: Ausschau-Pokémon
  • Größe: 50 cm
  • Gewicht: 11,6kg
  • Charakteristik: Angsthase oder Adlerauge
  • Vorstellung:  CoroCoro: 11.7.2010

Miruhoggu

Miruhoggu ist die Weiterentwicklung von Minezumi



Koromori
  • Jap. Name: Koromori (コロモリ)
  • Typ: Pycho/Flug
  • Art: Fledermaus-Pokémon
  • Größe: 40 cm
  • Gewicht: 2,1kg
  • Charakteristik: Tollpatch oder Unkenntnis
  • Vorstellung:  Konzeptskizze von Nintendo: 27.6.2010

Nezumidori


Yanappu

Yanappu erlernt die Attacke Akrobat, welche ihren Schaden verdoppelt, wenn der Anwender kein Item trägt. In Kombination mit der Fähigkeit Völlerei und einer statussteigernden Beere ergeben sich so viele neue Möglichkeiten. Desweiteren erlaubt diese Attacke, jedes Pokémon in Dreifachkämpfen anzugreifen, auch wenn dieses sonst unerreichbar ist.

Wooguru
  • Jap. Name: Wooguru (ウォーグル)
  • Typ: Normal/Flug
  • Art: Tapferkeits-Pokémon
  • Größe: 150 cm
  • Gewicht: 41kg
  • Charakteristik: Adlerauge und Ecourage
  • Vorstellung:  CoroCoro: 13.7.2010

Desukaan
  • Jap. Name: Desukaan (デスカーン)
  • Typ: Unbekannt
  • Vorstellung:  Oha Suta: 27.6.2010

Desukaan ist im Gegensatz zu Giaru keine Gegenstands-Pokémon. Das Geist-Pokémon steckt nur in einem Sarkophag, aber der Sarkophag selbst ist kein Lebewesen.

Denchura
  • Jap. Name: Denchura (デンチュラ)
  • Typ: Unbekannt
  • Vorstellung:  Oha Suta: 27.6.2010

Denchura soll eine Art elektrische Vogelspinne sein. Das kann man aus dem japanischen Namen ableitet. Ansonsten sind keine Details zu Denchura bekannt, bisher wurde auch nur ein Backsprite veröffentlicht, auf dem nicht sonderlich viel zu erkennen ist.

Kibago
  • Jap. Name: Kibago (キバゴ)
  • Typ: Drache
  • Art: Stoßzahn-Pokémon
  • Größe: 60 cm
  • Gewicht: 18kg
  • Charakteristik: Überbrückung und Rivalität
  • Vorstellung:  Konzeptskizze von Nintendo: 27.6.2010

Das Pokémon wurde zuerst durch einen Entwurf für eine Pokémon-Spielzeugfigur von der Firma Bandai unter den Fans bekannt. Anfänglich wurde es unter dem Namen Namakusu geführt, schlussendlich stellte sich jedoch Kibago als richtiger Name heraus. Es ist ein Drachen-Pokémon und soll sich wahrscheinlich über eine weitere Zwischenstufe zum mächtigen Ononokusu entwickeln.

Ononokusu
  • Jap. Name: Ononokusu (オノノクス)
  • Typ: Unbekannt
  • Vorstellung:  CoroCoro: Juni 2010

Ononokusus mutmaßliche Vorstufe Kibago ist ein Drachen-Typ, welchen Ononokusu — sofern das stimmt — wohl beibehalten wird. Als zweiter Typ wird über Käfer spekuliert. Jedenfalls dürfte es ein sehr starkes und strategisch wertvolles Pokémon werden.

Moguryuu
  • Jap. Name: Moguryuu (モグリュー)
  • Typ: Unbekannt
  • Vorstellung:  OhaSuta: 27.6.2010

Moguryuu wurde lediglich auf einigen Screenshots gesichtet, ein offizielles Artwork davon wurde bisher jedoch nicht veröffentlicht. Es wird als Maulwurf-Pokémon höchstwahrscheinlich ein Boden-Typ sein, möglicherweise ist es ein Boden/Stahl-Dualtyp. Fest steht, dass es sich (vermutlich über eine Zwischenstufe) zum deutlich stärkeren Doryuuzu weiterentwickeln wird.

Doryuuzu
  • Jap. Name: Doryuuzu (ドリュウズ)
  • Typ: Unbekannt
  • Vorstellung:  OhaSuta: 27.6.2010

Doryuuzu soll eine Art Maulwurf mit Bohrern anstelle der Klauen darstellen. Es handelt sich dabei höchstwahrscheinlich um einen Boden/Stahl-Dualtyp, was allerdings noch unbestätigt ist. Es entwickelt sich aus seiner Vorstufe Moguryuu.

Gigaiasu
  • Jap. Name: Gigaiasu (ギガイアス)
  • Typ: Unbekannt
  • Vorstellung:  OhaSuta: 22.7.2010

Mamanboo
  • Jap. Name: Mamanboo (ママンボウ)
  • Typ: Unbekannt
  • Vorstellung:  OhaSuta: 22.7.2010

Seine rosa Farbe und die Herzform des Körpers sind sehr starke Indizien, dass es sich hierbei um eine Liebiskus-Weiterentwicklung handelt. Der Name leitet sich zudem von „Mutter“ + Sonnenbarsch ab, was zumindest darauf hindeutet, dass es eine Vorstufe dazu gibt.

???

Über dieses Pokémon ist noch nichts bekannt, außer dass es einem Schwan ähnelt.




???

Bei diesem Pokémon handelt es sich um einen Käfer, der sich in ein Blatt verhüllt hat und dieses zugleich verspeist. Es ist das allererste Pokémon mit der Typenkombination Käfer plus Pflanze.

Shikijika

Shikijika hat eine ganz besondere Eigenschaft. Das Reh-Pokémon ist das allererste Pokémon, welches je nach Jahreszeit eine andere Entwicklung hat. Die Jahreszeiten sind ein neues Feature, das in Schwarz und Weiß erstmals in die Pokémon-Welt Einzug hält.

Rankurusu
  • Jap. Name: Rankurusu (ランクルス)
  • Typ: Psycho
  • Art: Vervielfältigungs-Pokémon
  • Größe: 100 cm
  • Gewicht: 20,1kg
  • Charakteristik: Magieschild und Dust Proof
  • Vorstellung:  OhaSuta: 28.6.2010

Rankurusu ist nur in der Weißen Edition erhältlich und das Pendant zu Gochiruzeru. Es symbolisiert die Keimzelle des Lebens.

Gochiruzeru
  • Jap. Name: Gochiruzeru (ゴチルゼル)
  • Typ: Psycho
  • Art: Himmelskörper-Pokémon
  • Größe: 150 cm
  • Gewicht: 44kg
  • Charakteristik: Schnüffler
  • Vorstellung:  OhaSuta: 28.6.2010

Gochiruzeru ist nur in der Schwarzen Edition erhältlich und das Pendant zu Rankurusu. Es symbolisiert das Leblose.

unbekanntes Katzenpokémon
  • Jap. Name: Unbekannt
  • Typ: Unbekannt

Dieses Pokémon mit großer Ähnlichkeit einer Katze wurde durch die Vorschau auf die kommende TV-Tokio-Sendung zur Bekanntmachung mit den neuen Pokémon und Animecharakteren もう待てない!ポケットモンスターBW 直前スペシャル Mō Mattenai! Pocket Monsters BW Chokusen Special bekannt. Es ist allerdings nur kurz zu sehen, weshalb nichts Weiteres zu Name und Typ bekannt ist.

legendäres Pokémon Victini
  • Jap. Name: Victini (ビクティニ)
  • Typ: Psycho/Feuer
  • Größe: 40 cm
  • Gewicht: 4kg
  • Fähigkeit: Victory Star
  • Vorstellung:  Pokémon Sunday: 25.7.2010

Victini trägt die Nummer #000 im Isshu-Pokédex und gehört zu den legendären Pokemon, wie Mew, Celebi, Jirachi, Manaphy oder Shaymin (Subgruppe der Maboroshi no Pokémon). Zuerst wurde es im Vorspann des 13. Pokémon-Films in einem Werbespot gesichtet. Victini ist nur über ein WiFi-Event zu erhalten. Dazu braucht man das Item Liberty Ticket (ティチケット), welches auf deutsch soviel wie Freiheitskarte bedeutet. Das Ticket wird in Japan kurz nach dem Erscheinen der neuen Editionen im Zeitraum vom 18.9.2010 bis 18.10.2010 verteilt.



Legendäre Pokémon Reshiram und Zekrom

Reshiram
  • Jap. Name: Reshiram (レシラム)
  • US. Name: Reshiram
  • Deu. Name: Reshiram
  • Typ: Drache/Feuer
  • Größe: 3,2m
  • Gewicht: 330kg
  • Charakteristik: 「ターボブレイズ」 (Turbo Blaze)
  • Vorstellung:  Website: 28.5.2010

Reshiram ist ein legendäres Pokémon aus den Editionen Schwarz/Weiß. Neben Zekrom ist es übrigens das erste Pokemon der 5. Generation, dessen amerikanischer und deutscher Name bereits offiziell bestätigt wurde. Interessant ist auch, dass Reshiram, welches ja eine weiße Färbung besitzt, auf dem Cover von Pokemon Schwarz abgebildet sein wird.

Es wurde anfangs spekuliert, dass Reshiram als 2. Typ neben Drache, noch vom Typ Licht sein soll, jedoch wurde das mittlerweile widerlegt. Der zweite Typ dieses Pokémons ist Feuer. Die Fähigkeit TurboBlaze wird vermutlich seine Feuer-Attacken noch gefährlicher machen.

Zekrom
  • Jap. Name: Zekrom (ゼクロム)
  • US. Name: Zekrom
  • Deu. Name: Zekrom
  • Typ: Drache/Elektro
  • Größe: 2,9m
  • Gewicht: 345kg
  • Charakteristik: 「テラボルテージ」 (Teravoltage)
  • Vorstellung:  Website: 28.5.2010

Das zweite legendäre Pokémon, welches am 28. Mai veröffentlich wurde, hört, sowohl in Japan, in den USA und in Deutschland, auf den Namen Zekrom. Aufgrund seines Aussehen wurde anfangs vermutet, dass neben Drache noch vom Typ Unlicht ist. Tatsächlich ist es jedoch ein Elektro-Pokémon im zweiten Typ. Seine Fähigkeit ist Terra Voltage, welche wahrscheinlich Elektro-Attacken verstärken wird.

An diesem Inhalt haben Birne94, Groovy Ayu, violedra und JuiceFriend sowie 4 weitere Mitglieder mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!