Galar-Formen in Pokémon Schwert und Schild

In Pokémon Schwert und Schild sind wieder die so genannten Regionalformen vertreten. Dabei handelt es sich um neue Formen bekannter Pokémon, welche sich der Situation in einer anderen Region angepasst haben. Aus diesem Grund werden sie in den Spielen Galar-Formen genannt.

Die Regionalformen, beziehungsweise in diesem Spiel nur Galar-Formen, basieren auf der Anpassung von Pokémon an die klimatischen und allgemein vorherrschenden Verhältnisse in einem neuen Lebensraum. Regionalformen unterscheiden sich in Typ, Fähigkeit, Attacken, Statuswerten und Aussehen von ihren Originalen. Nachdem in der 7. Generation Alola-Formen eingeführt wurden, gibt es in Pokémon Schwert und Schild entsprechend der Region der Spiele Galar-Formen.

Galar-Smogmog


Smogmog Galar-Smogmog
Typ Typ
Fähigkeiten Schwebe Fähigkeit Schwebe
Neutralizing Gas
Größe 1,2 Meter Größe 3,0 Meter
Gewicht 9,5 Kilogramm Gewicht 16,0 Kilogramm
Debüt Pokémon Rot und Blau Debüt Pokémon Schwert und Schild

Galar-Smogmog hat sich im Vergleich zu seiner normalen Form, Smogmog, nur leicht verändert. Am auffälligsten sind die zwei großen Schornsteine, die es jeweils auf einem Kopf wie ein Hut trägt. Diese haben dabei eine wichtige Funktion: Galar-Smogmog verzehrt verschmutzte Luft und giftige Gase, welche es dann in seinem Körper von Giftstoffen befreit. Anschließend lässt es nach diesem Prozess die gereinigte Luft aus diesen Schornsteinen entweichen. Die angesammelten Giftstoffe hingegen verdichten sich zu Wölkchen, welche danach um Galar-Smogmog herumfliegen. Diese grünen Wölkchen beinhalten dabei so starke Gifte, dass manche Feinde schon nach einem kleinen Atemzug betäubt und gelähmt werden. Aus diesem Grund ist sie im Kampf auch seine gefährlichste Waffe. Einige Giftgaswolken haben sich so an ihn positioniert, dass sie bei seinem großen Kopf wie ein Schnurrbart aussehen, während sie bei seinem kleinen Kopf so wirken als hätte dieses einen Vollbart und dicke Augenbrauen, was schlussendlich Galar-Smogmog optisch nochmal vom normalen Smogmog unterscheidet. Ein abschließender Unterschied ist noch die Farbe, welche bei Smogmog lila und bei der Regionalform gräulich ist.


Galar-Zigzachs


Zigzachs Galar-Zigzachs
Typ Typ
Fähigkeiten Mitnahme
Völlerei
Rasanz
Fähigkeit Mitnahme
Völlerei
Größe 0,4 Meter Größe 0,4 Meter
Gewicht 17,5 Kilogramm Gewicht 17,5 Kilogramm
Debüt Pokémon Rubin und Saphir Debüt Pokémon Schwert und Schild

Das Aussehen von Galar-Zigzachs zum normalen Zigzachs unterscheidet sich zum Großteil nur farblich, wo die bräunlichen Färbungen zu schwarzen und die hellbrauen zu weißen wurden. Weiterhin auffallend ist noch, dass der Gesichtsausdruck von Galar-Zigzachs aufgrund der roten Augen, dem Blick und der herausgestreckten Zunge frecher wirken als die der normalen Zigzachs. Sehr stark unterscheiden hingegen tun sich ihre Persönlichkeiten: Galar-Zigzachs sind im Vergleich deutlich kampflustiger und wilder. Sie rempeln mit Absicht wilde Pokémon und Menschen an, um dadurch einen Streit zu provozieren. Bei Pokémon führt dies dazu, dass sie sich in einen Kampf mit dem Kleindachs-Pokémon verwickeln, während Menschen dies oftmals als Ausdruck ihrer Zuneigung interpretieren. Wenn dies dann passiert, sind Galar-Zigzachs sehr frustiert. Das einzige was die beiden neben ihrer Abstimmung noch verbindet ist, dass beide sehr rastlose Pokémon sind, da auch Galar-Zigzachs frei durchs Land ziehen und sich nirgendwo niederlassen. alle Bereiche der Region, einschließlich Feldern, Wäldern und sogar Städten!


Galar-Geradaks


Geradaks Galar-Geradaks
Typ Typ
Fähigkeiten Mitnahme
Völlerei
Rasanz
Fähigkeit Mitnahme
Völlerei
Größe 0,5 Meter Größe 0,5 Meter
Gewicht 32,5 Kilogramm Gewicht 32,5 Kilogramm
Debüt Pokémon Rubin und Saphir Debüt Pokémon Schwert und Schild

Genau wie seine Vorentwicklung ist auch Galar-Geradaks ein sehr kampflustiges und wildes Pokémon. Hierbei ist ihre Kampflust sogar so groß, dass sie sich wissentlich mit deutlich stärkeren Pokémon anlegen. Aufgrund dieser unerschrockenen Art und ihrer Tendenz, Gegner direkt zu konfrontieren, sind Galar-Geradaks sehr beliebt bei verdrossenen Jugendlichen aus der Region, die nicht wissen, wie sie mit ihrem Frust und Zorn umgehen sollen. Im Kampf nutzen sie oft ihre hohe Geschwindigkeit - sie können Geschwindigkeiten von über 100 km/h erreichen - mit der sie verheerende Tackles und Kopfnüsse einsetzen, die sogar Autos aus dem Weg stoßen können. Allerdings bringt es Galar-Geradaks völlig aus der Balance, wenn mal solch ein Angriff daneben geht. Dadurch unterscheidet sich auch Galar-Geradaks in seiner Persönlichkeit sehr stark von normalen Geradaks. Ansonsten hat es genau wie seine Vorentwicklung den optischen Unterschied, dass es schwarz-weiße Färbungen statt bräunlichen hat. Weiterhin ist sein Gesichtsausdruck, passenderweise zu seiner Persönlichkeit, deutlich böser als der eines normalen Geradaks. Ebenfalls erwähnenswert ist noch, dass Galar-Geradaks im Gegensatz zum normalen Geradaks richtige Reißzähne besitzt.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Spieleteams!