Pokémon Shuffle: Pokémon-Safaris

In der Pokémon-Safari begegnest du zufällig einem der auftauchenden Pokémon. Manche erscheinen öfter, manche hingegen nur sehr selten. Dafür darfst du nur drei Pokémon mitnehmen, was für Kombos einen Vorteil darstellt.

Erste Pokémon-Safari (20. April - 2. Mai 2015, 31. August - 14. September 2015)

In der ersten Pokémon-Safari begnetest du vor allem Unlicht- und Pflanzen-Pokémon. Daher eignen sich Käfer-Pokémon, die gegenüber beiden Typen im Vorteil sind, besonders gut. Mach dir wegen Pandir keine Sorgen, da es sehr häufig auftaucht und leicht zu besiegen ist. Geeignete Pokémon für diese Safari sind Mega-Gengar Mega-Gengar, um gute Kombos hinzulegen, und Genesect Genesect (falls du schon so weit bist), Skaraborn Skaraborn, Scherox Scherox, oder Sichlor Sichlor um großen Schaden zuzufügen. Tohaido taucht nur äußerst selten auf, daher solltest du genug Münzen für Superbälle dabei haben, wenn du ihm endlich begegnen solltest.

Kanivanha Kanivanha
Kanivanha Typ:
Züge: 4
Manchmal
Fangrate: 5% + 11% p. RZ.
Tohaido Tohaido
Tohaido Typ:
Züge: 20
Sehr selten
Fangrate: 7% + 2% p. RZ.
Pandir Pandir
Pandir Typ:
Züge: 12
Häufig
Fangrate: 3% + 3% p. RZ.
Kikugi Kikugi
Kikugi Typ:
Züge: 5
Häufig
Fangrate: 11% + 7% p. RZ.
Kinoso-Sonne Kinoso
Kinoso Typ:
Züge: 10
Selten
Fangrate: 5% + 4% p. RZ.

Zweite Pokémon-Safari (22. Juni - 6. Juli 2015, 9. November - 24. November)

Da in dieser Safari vor allem Elektro- und Feuer-Pokémon auftauchen, sind Boden-Pokémon in deinem Team besonders wichtig. Auch in der zweiten Safari solltest du Mega-Gengar Mega-Gengar benutzen, um große Kombos zu erzeugen. Ansonsten sind vor allem starke Boden-Pokémon wie Groudon Groudon, Donphan Donphan oder Knogga Knogga gefragt, die allesamt auch keine Probleme bei Damhirplex bereiten. Hier taucht Voltenso äußerst selten auf, bereite dich also darauf vor, viele Münzen für Superbälle ausgeben zu müssen, wenn du ihm begegnest.

Frizelbliz Frizelbliz
Frizelbliz Typ:
Züge: 12
Manchmal
Fangrate: 8% + 3% p. RZ.
Voltenso Voltenso
Voltenso Typ:
Züge: 12
Sehr selten
Fangrate: 5% + 3% p. RZ.
Damhirplex Damhirplex
Damhirplex Typ:
Züge: 7
Häufig
Fangrate: 25% + 12% p. RZ.
Flampion Flampion
Flampion Typ:
Züge: 7
Häufig
Fangrate: 10% + 7% p. RZ.
Flampivian Flampivian
Flampivian Typ:
Züge: 10
Selten
Fangrate: 5% + 6% p. RZ.

Dritte Pokémon-Safari (3. August - 17. August 2015)

In dieser Safari tauchen zwei Pokémon mehr auf als sonst. Nichtsdestotrotz gibt es hier auch wieder einen "magischen Typ", der gegen die vielen Wasser- und Boden-Pokémon effektiv ist: Pflanze. Daher solltest du neben Mega-Gengar Mega-Gengar auf starke Pflanzen-Pokémon wie Gewaldro Gewaldro, Brigaron Brigaron oder Tangoloss Tangoloss zurückgreifen. In dieser Safari taucht außerdem das mysteriöse Pokémon Phione auf, allerdings nur etwa mit einer 1%-igen Wahrscheinlichkeit. Dafür lässt es sich leicht fangen, also stell sicher, dass du genug Münzen für Superbälle dabei hast! In der Sterndu-Stufe kannst du außerdem bis zu 600 Extra-Münzen verdienen und in der Starmie-Stufe bekommst du ungewöhnlich viele Erfahrungspunkte.

Kaumalat Kaumalat
Kaumalat Typ:
Züge: 10
Häufig
Fangrate: 5% + 2% p. RZ.
Knarksel Knarksel
Knarksel Typ:
Züge: 6
Selten
Fangrate: 10% + 5% p. RZ.
Knakrack Knakrack
Knakrack Typ:
Züge: 15
Sehr selten
Fangrate: 15% + 3% p. RZ.
Coiffwaff Coiffwaff
Coiffwaff Typ:
Züge: 13
Häufig
Fangrate: 10% + 3% p. RZ.
Sterndu Sterndu
Sterndu Typ:
Züge: 8
Manchmal
Fangrate: 8% + 2% p. RZ.
Starmie Starmie
Starmie Typ:
Züge: 13
Manchmal
Fangrate: 6% + 2% p. RZ.
Phione Phione
Phione Typ:
Züge: 10
Sehr selten
Fangrate: 40% + 3% p. RZ.

Vierte Pokémon-Safari (12. Oktober - 26. Oktober 2015)

In dieser Safari tauchen sowohl Gift- als auch Geist-Pokémon auf. Da diese beiden Typen keine gemeinsame Schwäche haben, musst du wohl oder übel erst den einen Typ benutzen und dann den anderen, oder eine Mischung aus beiden verwenden. Wie immer gilt jedoch, dass Mega-Gengar Mega-Gengar das beste Mega-Pokémon ist, da es in Stufen mit drei Pokémon enorme Kombos auslöst. Wir empfehlen, dass du dir ein Geist-/Unlicht-Team baust, da Zubat, Golbat und Iksbat auch so sehr gut machbar sind. Giratina Giratina, Yveltal Yveltal oder Darkrai Darkrai sind gute Beispiele dafür. Sorge einfach dafür, dass sich Mega-Gengar innerhalb von ein oder zwei Zügen entwickelt, da dann die Stufen meist kinderleicht sind. In der Irrbis-Stufe, die sehr häufig auftritt, gibt es übrigens von Beginn an vier Münzen, die du ziemlich einfach aufreihen kannst und so 300 Extramünzen gewinnst. Sorge auch dafür, dass du für die sehr seltenen Pokémon Iksbat und Zwirrklop genug Münzen für Superbälle hast.

Zubat Zubat
Zubat Typ:
Züge: 8
Häufig
Fangrate: 15% + 2% p. RZ.
Golbat Golbat
Golbat Typ:
Züge: 10
Manchmal
Fangrate: 8% + 3% p. RZ.
Iksbat Iksbat
Iksbat Typ:
Züge: 12
Sehr selten
Fangrate: 20% + 5% p. RZ.
Irrbis Irrbis
Irrbis Typ:
Züge: 5
Sehr häufig
Fangrate: 10% + 2% p. RZ.
Pumpdjinn Pumpdjinn
Pumpdjinn Typ:
Züge: 12
Manchmal
Fangrate: 8% + 2% p. RZ.
Zwirrlicht Zwirrlicht
Zwirrlicht Typ:
Züge: 8
Häufig
Fangrate: 15% + 2% p. RZ.
Zwirrklop Zwirrklop
Zwirrklop Typ:
Züge: 8
Sehr selten
Fangrate: 25% + 3% p. RZ.

An diesem Inhalt hat Yusei Fudo mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!