Eier schneller ausbrüten

Pokémon-Eier brauchen viel Zeit, bis sie schlüpfen. Bei dringenderen Züchtungen ist es lästig, die schier endlos vielen Schritte zu laufen. Doch das Ausbrüten geht auch schneller.

Du findest in diesem Artikel noch ausführlichere Informationen darüber, wie du Eier optimal ausbrüten kannst!

Schnelleres Schlüpfen

Nimm ein Pokémon mit der Charakteristik Magmapanzer oder Flammkörper in dein Team. Pokémon, die diese Charakteristik besitzen, sind Magby, Magmar, Magbrant, Schneckmag, Magcargo, und Camerupt. Nimm eines dieser in dein Team auf, während du ein Ei dabei hast. Es nützt jedoch nichts, mehrere dieser Pokémon mitzunehmen, der Effekt zählt nur einmal. Alle Eier, die du im Team hast, werden nun doppelt so schnell schlüpfen. Das heißt, du musst nur die Hälfte der ansonsten nötigen Schritte bis zum Schlüpfen gehen. Entfernst du das Pokémon mit Magmapanzer oder Flammkörper vorzeitig, klappt es nicht. Also lasse das entsprechende Pokémon bis zum Schlüpfen im Team.

Dies funktioniert jedoch nicht in den Editionen Rubin, Saphir, Feuerrot und Blattgrün, sondern nur in der Smaragd-Edition und seinen Nachfolgern.

Da das Ausbrüten nach Schritten gerechnet wird, solltest du eine Strecke suchen, wo du möglichst ungehindert mit dem Fahrrad hin und her fahren kannst, um das Ei schnell schlüpfen zu lassen. In Diamant und Perl eignet sich dazu am besten die gerade Strecke Route 209 - Trostu - Route 210


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!