Pokérus

Pokérus steht für Pokémon-Virus. Dieser Name ist jedoch etwas irreführend, da der Pokérus nichts Negatives ist.

Nach jedem Kampf bekommt ein Pokémon eine gewisse Anzahl an EVs. Die EVs haben Einflüsse auf die Werte. Wenn das Pokémon den Pokérus hat, bekommt es pro Kampf die doppelte Anzahl an EVs, egal ob diese durch das besiegte Pokémon an sich oder über ein Machtitem verteilt werden. Dadurch werden die Werte deiner Pokémon schneller steigen. Auf Level 100 wird ein infiziertes Pokémon aber genauso gut oder schlecht sein wie ein nicht infiziertes Pokémon, da trotzdem das Maximum von 252 EVs auf einem Wert besteht.

Pokérus erhalten

Den Pokérus bekommt man durch Zufall. Nach jedem Kampf besteht eine Chance von 3 zu 65.536, dass dieser Virus auftritt. Daher kann es sehr lange dauern, bis man diesen bekommt. Sobald ein Pokémon damit infiziert ist, wird man in Pokémon HeartGold und SoulSilver von Professor Lind am Handy angerufen. In den späteren Spielen wird man im Pokécenter darüber informiert.

Der geheilte Pokérus

Der Pokérus verschwindet nach 1-4 Tagen, wenn sich das infizierte Pokémon im Team befindet. Wenn ein Pokémon vom Pokérus geheilt ist, behält es weiterhin den positiven Effekt des Pokérus, kann aber keine anderen Pokémon mehr anstecken oder den Pokérus erneut erhalten. Geheilte Pokémon erkennt man an einem kleinen Smliey im Bericht (vor der 4. Generation ist es ein schwarzer Punkt).

Pokérus konservieren

Die einfachste Form des Konservierens ist, das infizierte Pokémon in eine Box abzulegen. Allerdings nützt einem das wenig, denn in dieser Zeit kann sich das Pokémon auch nicht verbessern. Man kann aber versuchen, die anderen Pokémon mit dem Pokérus anzustecken, bevor dieser verschwindet. Anstecken kann sich ein Pokémon, wenn es sich gemeinsam mit dem infizierten Pokémon im Team befindet. Die Ansteckungschance ist 1 zu 3 - hierbei stecken sich aber nur die Pokémon in der Nähe des infizierten Pokémons an. Ein infiziertes Pokémon an 3. Teamstelle wird zum Beispiel erst die Pokémon an zweiter und vierter Stelle anstecken, diese dann wiederum die an erster und fünfter Stelle. In einem Team aus 6 Pokémon sollten somit also ein bis zwei andere Pokémon angesteckt werden. Wenn du genug Pokémon infiziert hast, lege ein paar von ihnen in der Box ab, damit du mit ihnen bei Bedarf neue Pokémon infizieren kannst.

An diesem Inhalt haben Cyber_Trevenant und Jonkins99 mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!