Pokéball-Pokémon

Wie in allen vorigen Super Smash Bros. Spielen ist auch dieses mal das Pokéball-Item dabei. Wird dieser eingesetzt, erscheint ein zufälliges Pokémon, das eine Attacke einsetzen kann. Welche das sind, erfährst du hier.

Die Attacken, die die unterschiedlichen Pokémon einsetzen können, unterscheiden sich natürlich je nach Pokémon und haben unterschiedliche Effekte. Es gibt natürlich auch Pokémon, die seltener erscheinen, und anders als in älteren Super Smash Bros. Spielen gibt es diesmal den Meisterball, aus dem ein legendäres Pokémon erscheint.


#052 Mauzi

Name: Mauzi
Typ: Normal
Erster Auftritt: Pokémon Rot und Grün/Blau (1996)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Mauzi ist auch dieses Mal mit seiner gewohnten Attacke zurück. Sobald es in der Arena erscheint, setzt es Zahltag ein und schießt Münzen gegen den nächsten Gegner.

#101 Lektrobal

Name: Lektrobal
Typ: Elektro
Erster Auftritt: Pokémon Rot und Grün/Blau (1996)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Auch Lektrobal behält seine gewohnte Attacke Explosion. Kurze Zeit nach dem Erscheinen explodiert es und trifft alle Spieler im Explosionsradius. Es kann auch aufgehoben und nach einem Gegner geworfen werden.

#118 Goldini

Name: Goldini Typ: Wasser
Erster Auftritt: Pokémon Rot und Grün/Blau (1996)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Goldini fügt wie immer keinen Schaden zu und platscht nur herum.

#120 Sterndu

Name: Sterndu
Typ: Wasser
Erster Auftritt: Pokémon Rot und Grün/Blau (1996)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Sterndu behält seine klassische Attacke. Es wird sich an einen gegnerischen Spieler hängen und wiederholt Schaden durch Sternschauer anrichten, womit es ihn in der Luft hält.

#133 Evoli

Name: Evoli
Typ: Normal
Erster Auftritt: Pokémon Rot und Grün/Blau (1996)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Evoli erscheint zum ersten Mal bei Super Smash Bros. Wenn es aus seinem Pokéball erscheint, benutzt es vier mal Bodycheck gegen einen nahen Gegner und richtet damit merklichen Schaden an.

#143 Relaxo

Name: Relaxo
Typ: Normal
Erster Auftritt: Pokémon Rot und Grün/Blau (1996)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Relaxo hat sein Comeback mit seiner gewohnten Attacke. Nachdem es erschienen ist, springt es in die Höhe, wird dabei viel größer und nimmt bein Herunterfallen jeden Gegner mit, der im Weg ist.

#146 Lavados

Name: Lavados
Typ: Feuer/Flug
Erster Auftritt: Pokémon Rot und Grün/Blau (1996)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Lavados ist ebenfalls wieder mit von der Partie. Es greift nicht von alleine ab, sondern sitzt vor seinem Abflug nur majestätisch an seinem Platz. Allerdings nimmt jeder Spieler, abgesehen von dem, der den Pokéball eingesetzt hat, bei Berührung mit Lavados Schaden.

#151 Mew

Name: Mew
Typ: Psycho
Erster Auftritt: Pokémon Rot und Grün/Blau (1996)

Pokéball: Nein
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Mew hat ein weiteres mal einen rätselhaften Auftritt in Super Smash Bros. Wie vorher, erscheint es und fliegt weg, lässt aber seltene Items fallen, zum Beispiel Trophäen.

#175 Togepi

Name: Togepi
Typ: Normal
Erster Auftritt: Pokémon Gold und Silber (1999)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Togepi ist dieses mal wieder mit Metronom dabei und kann deshalb verschiedene Attacken einsetzen. Mit Nachtnebel wird die Arena für kurze Zeit komplett schwarz. Egelsamen setzt eine kleine Blume auf den Kopf eines Gegners, die ihm kontinuierlich Schaden zufügt. Hypnose sendet eine kleine Schockwelle aus, die alle Gegner in ihrem Radius einschläfert. Zuletzt kann es noch mit Eissturm Gegner einfrieren und mit Erdbeben zieht es Gegner an den Boden.

#182 Blubella

Name: Blubella
Typ: Pflanze
Erster Auftritt: Pokémon Gold und Silber (1999)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Blubella feiert seine Rückkehr mit Schlafpuder und schläfert nach einem kurzen Tanz alle Gegner in der Nähe für eine kurze Zeit ein.

#244 Entei

Name: Entei
Typ: Feuer
Erster Auftritt: Pokémon Gold und Silber (1999)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Entei kehrt mit seinem klassischen Feuerwirbel zurück. Es erzeugt einen Wirbel von Flammen um sich herum und fügt damit Gegnern kontinuierlichen Schaden zu, indem es sie immer wieder hochfeuert.

#245 Suicune

Name: Suicune
Typ: Wasser
Erster Auftritt: Pokémon Gold und Silber (1999)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Suicune kehrt ebenfalls zurück. Mit seinem Aurorastrahl schießt es einen horizontalen Strahl durch die Arena und schadet damit allen Gegnern, die im Weg stehen, und friert alle ein, die es berühren.

#249 Lugia

Name: Lugia
Typ: Psycho/Flug
Erster Auftritt: Pokémon Gold und Silber (1999)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Mit seinem altbekannten Luftstoß hat auch Lugia sein Comeback. Es fliegt hoch empor, stürzt sich dann gen Boden und fügt eine Menge Schaden zu.

#282 Guardevoir

Name: Guardevoir
Typ: Psycho/Fee
Erster Auftritt: Pokémon Rubin und Saphir (2002)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Guardevoir hat nach Super Smash Bros. Brawl nun seinen zweiten Auftritt und setzt wieder Lichtschild ein. Damit erzeugt es um sich herum eine Barriere, die alle Geschosse abwehrt.

#376 Metagross

Name: Metagross
Typ: Stahl/Psycho
Erster Auftritt: Pokémon Rubin und Saphir (2002)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Mit Erdbeben ist auch Metagross erneut dabei. Alle Gegner um es herum werden von der Wucht nach oben gerissen und erleiden dabei Schaden.

#380 Latias

Name: Latias
Typ: Drache/Psycho
Erster Auftritt: Pokémon Rubin und Saphir (2002)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Die Lati-Geschwister sind wieder dabei. Wenn Latias aus einem Pokéball erscheint, ruft es sein Gegenstück, Latios, und fliegt mit ihm zusammen durch die Arena. Dabei zielen sie auf andere Spieler und fügen ihnen Schaden zu.

#381 Latios

Name: Latios
Typ: Drache/Psycho
Erster Auftritt: Pokémon Rubin und Saphir (2002)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Die Lati-Geschwister sind wieder dabei. Wenn Latios aus einem Pokéball erscheint, ruft es sein Gegenstück, Latias, und fliegt mit ihm zusammen durch die Arena. Dabei zielen sie auf andere Spieler und fügen ihnen Schaden zu.

#382 Kyogre

Name: Kyogre
Typ: Wasser
Erster Auftritt: Pokémon Rubin und Saphir (2002)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Auch Kyogre hat nun seinen zweiten Auftritt in Super Smash Bros. Wenn es erscheint, fliegt es durch die Arena und setzt Hydropumpe gegen die Gegner ein.

#386 Deoxys

Name: Deoxys
Typ: Psycho
Erster Auftritt: Pokémon Rubin und Saphir (2002)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Wie in Super Smash Bros. Brawl springt es in seiner Angriffsform nach oben und feuert eine massive Energiekugel gegen den Gegner.

#460 Rexblisar

Name: Rexblisar
Typ: Pflanze/Eis
Erster Auftritt: Pokémon Diamant und Perl (2006)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Rexblisar feiert mit dem Erscheinen des 4. Super Smash Bros. Teils sein Debüt in der Serie. Wenn es erscheint lässt es mit der Attacke Eissturm Gegner in der Nähe einfrieren. Nach zweimaligem Einsetzen von Eissturm stürmt es auf einen Gegner zu und attackiert ihn mit der Attacke Eishieb, was erneut zum Einfrieren führt.

#484 Palkia

Name: Palkia
Typ: Wasser/Drache
Erster Auftritt: Pokémon Diamant und Perl (2006)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Palkia, ein Pokémon welches im Vorgänger eine Stage-Individuelle Gefahr darstellte, kommt im neuen Teil als Pokéball-Pokémon vor. Wenn es erscheint benutzt es seine Spezialattacke Raumschlag, die sowohl schweren Schaden an nahen Gegnern verursacht als auch die Stage wortwörtlich auf den Kopf stellt.

#487 Giratina

Name: Giratina
Typ: Geist/Drache
Erster Auftritt: Pokémon Diamant und Perl (2006)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Giratina ist hiermit zum ersten Mal in einem Super Smash Bros. vertreten. Es benutzt die Attacke Feuerodem und erzeugt so einen Wirbelwind, der jeden Gegner davonwirbelt, welcher darin gefangen wird.

#491 Darkrai

Name: Darkrai
Typ: Unlicht
Erster Auftritt: Pokémon Diamant und Perl (2006)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Darkrai feiert im 4. Super Smash Bros. Teil sein Debüt. Wenn es ausgesendet wird, verwendet es seine Spezialattacke Schlummerort, welche alle in der Nähe stehenden Charaktere für kurze Zeit einschlafen lässt.

#493 Arceus

Name: Arceus
Typ: Normal
Erster Auftritt: Pokémon Diamant und Perl (2006)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Arceus hat im neuesten Ableger der Super Smash Bros. Serie seinen ersten Auftritt. Wenn es erscheint, verwendet es die Attacke Erdanziehung und lässt somit alle Charaktere auf den Boden krachen. Sollte sich ein Charakter zur Zeit von Arceus' Erscheinen gerade über einem Abgrund befinden, fällt er so sein Verderben.

#494 Victini

Name: Victini
Typ: Psycho/Feuer
Erster Auftritt: Pokémon Schwarz und Weiß (2010)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Spiele 100-Man Melee zum ersten Mal.

Details:
Victini debütiert mit Erscheinen des 4. Super Smash Bros. Teils in der Serie. Wenn es erscheint, verwendet es seine Fähigkeit Triumphstern um die Angriffsstärke des Spielers zu erhöhen, der es gerufen hat. Außerdem wird für die Dauer des Effekts verhindert, dass der Spieler durch Angriffe anderer Charaktere zurückschreckt.

#495 Serpifeu

Name: Serpifeu
Typ: Pflanze
Erster Auftritt: Pokémon Schwarz und Weiß (2010)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Serpifeu feiert in diesem Super Smash Bros. seinen ersten Auftritt. Sobald es auf dem Spielfeld erscheint setzt es Rasierblatt ein. Bei dieser Attacke schiesst es ein Blatt ab, welches den Gegnern Schaden zufügt.

#501 Ottaro

Name: Ottaro
Typ: Wasser
Erster Auftritt: Pokémon Schwarz und Weiß (2010)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Ottaro kommt in diesem Super Smash Bros. zum ersten Mal vor. Sobald es auf der Stage erscheint, surft es über die ganze Stage und versucht Gegner in den nächsten Abgrund zu befördern.

#571 Zoroark

Name: Zoroark
Typ: Unlicht
Erster Auftritt: Pokémon Schwarz und Weiß (2010)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Absolviere den 10-Man Melee.

Details:
Zoroark feiert in diesem Super Smash Bros. seinen ersten Auftritt. Es setzt Kratzfurie ein, indem es den Gegner in die Luft hebt und wiederholt auf ihn einschlägt bis zum KO.

#646 Kyurem

Name: Kyurem
Typ: Drache/Eis
Erster Auftritt: Pokémon Schwarz und Weiß (2010)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Auch Kyurem feiert in Super Smash Bros. sein Debüt. Sobald es auf der Stage auftaucht, setzt es Eiszeit ein um die Gegner in seiner Nähe einzufrieren.

#647 Keldeo

Name: Keldeo
Typ: Wasser/Kampf
Erster Auftritt: Pokémon Schwarz und Weiß (2010)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Keldeo setzt Mystoschwert ein. Bei dieser starken Attacke springt es hoch und attackiert Gegner in seiner Nähe. Es taucht zum ersten Mal in Super Smash Bros. auf.

#648 Meloetta

Name: Meloetta
Typ: Normal/Psycho
Erster Auftritt: Pokémon Schwarz und Weiß (2010)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Spiele acht Stunden.

Details:
Meloetta setzt in seinem ersten Auftritt in Super Smash Bros. eine Attacke ein, bei welcher es durch Singen Noten aussendet, welche den Gegnern Schaden zufügen könnnen.

#649 Genesect

Name: Genesect
Typ: Käfer/Stahl
Erster Auftritt: Pokémon Schwarz und Weiß (2010)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Spiele Endless Melee zum ersten Mal.

Details:
Genesect taucht in Smash Bros zum ersten Mal auf. Es springt hoch und setzt Technoblaster ein. Es schiesst zuerst auf verschiedene Gegner und beendet seinen Angriff mit einem einzelnen starken Laser. Es tut dies pro Auftauchen zwei Mal.

#650 Igamaro

Name: Igamaro
Typ: Pflanze
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Igamaro ist in diesem Super Smash Bros zum ersten Mal vertreten. Nach dem Auftauchen setzt es Samenbomben ein, indem es verschiedene Samen verschiesst welche explodieren sobald sie den Boden berühren. Es setzt die Attacke mehrmals ein.

#653 Fynx

Name: Fynx
Typ: Feuer
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Fynx setzt die Attacke Einäschern ein. Bei dieser relativ einfachen Attacke wird dem Gegner erst leichter Schaden zugefügt, bis die Flamme zum Schluss nochmal leicht stärker wird und dann verschwindet. Es taucht in diesem Smash Bros. zum ersten Mal auf.

#661 Dartiri

Name: Dartiri
Typ: Normal/Flug
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Dieses Pokémon springt auf der Stage herum und pickt jeden Gegner den es trifft. Es taucht in diesem Super Smash Bros. zum ersten Mal auf.

#665 Puponcho

Name: Puponcho
Typ: Käfer
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Auch Puponcho taucht auf. Sobald dieses Pokémon angegriffen wird, springt es hoch und sprüht ein Puder aus welcher den Gegnern Schaden zufügt und für einen Moment betäubt.

#673 Chevrumm

Name: Chevrumm
Typ: Pflanze
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Sobald Chevrumm erscheint können die Spieler auf ihm reiten und Gegner angreifen.

#684 Flauschling

Name: Flauschling
Typ: Fee
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Flauschling umgibt sich mit einem süßen Geruch. Sobald ein Gegner in die Nähe des Pokémons kommt, bewegt er sich um einiges langsamer als sonst. Flauschling ist in diesem Super Smash Bros. zum ersten Mal vertreten.

#686 Iscalar

Name: Iscalar
Typ: Unlicht/Psycho
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Iscalar's einzigartiger Angriff Invertigo lässt Gegner umfallen, damit du sie angreifen kannst.

#702 Dedenne

Name: Dedenne
Typ: Elektro/Fee
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Nein
Freischaltung: Von Beginn an vorhanden.

Details:
Dedenne ist in diesem Super Smash Bros. zum ersten Mal vertreten. Sobald es erscheint, stößt es vier Blitze ab, welche dem Gegner Schaden zufügen.

#716 Xerneas

Name: Xerneas
Typ: Fee
Erster Auftritt: Pokémon X und Y (2013)

Pokéball: Ja
Meisterball: Ja
Freischaltung: Spiele Smash Bomb zum ersten Mal.

Details:
Xerneas ist eines der Cover Pokemon der sechsten Generation. Sobald es aus seinem Pokéball freigelassen wird setzt es Geokontrolle ein. Sobald die Attacke von Xerneas eingesetzt wird, werden alle Spieler - vor allem der Spieler welcher den Pokéball geworfen hat - stärker und können so die Gegner leichter von der Stage werfen.

An diesem Inhalt haben Jonkins99, Yusei Fudo, Salamance ex und SH3RLOCK mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!