Pokémon Tretta Labor: Spiel Modi

Pokémon Tretta Labor für Nintendo 3DS bietet vier verschiedene Spiel Modi, die hier genauer erklärt werden.

Tretta Analyse

Bei der Tretta Analyse werden zwei Tretta-Marken gescannt und miteinander verglichen. Du kannst dabei zwischen den Bildschirmen Blättern. Auf dem ersten Bildschirm ist der Typ sowie die Art der Marke angezeigt. Der zweite zeigt die Statistiken des Pokémon: Energie, KP, Angriff, Verteidigung und dessen Initiative. Auf dem dritten sind die Attacken und der spezifische Typ zu sehen. Und zuletzt sind auf dem vierten Bildschirm die Typen Auswirkung zu sehen.

Tretta Analyse 01 Tretta Analyse 02


Typen Checker

Im zweiten Modus kannst du eine oder zwei Marken scannen und die Pokémon miteinander verleichen und sehen, ob sie zueinander passen. Dadurch kannst du deine Kämpfe Planen.

Obendrein besitzt der Typen Checker einen Katalog, indem du aus bis zu 12 Tretta-Marken auswählen kannst. Dies beinhaltet auch Promo-Marken.

Typen Checker 01 Typen Checker 02

Alter Kampf

In diesem Modus, können zwei Tretta-Marken gescannt werden und Kämpfen dann zugesehen werden, wie sie gegeneinander Kämpfen. Der Kampf unterscheidet sich hierbei vom Arcade-Automat. So gibt es nur eine Treffer- und Schaden-Anzeige.

center

Challenge Kampf

Im Challenge Kampf, scannst du zwei Tretta-Marken und wählst die Arena zum kämpfen. Dir wird ein Gegner von der gleichen Stärke zugeordnet. Du beginnst mit 1-2 Sternen und kannst im Spielverlauf 3-4 freischalten.

Im Kampf kommen nur die besten zwei aus der Dreiergruppe weiter. Bevor der Kampf beginnt kannst du deine Pokémon jedoch wechseln. Wenn du gegen den Gegner gewinnst, werden dir die Punkte deiner übrig gebliebenen KP und Energie gutgeschrieben. Dazu erhöht es die Wahrscheinlichkeit auf eine besondere Challenge mit besonders starken Pokémon.

Challenge Kampf 01 Challenge Kampf 02

An diesem Inhalt hat Lypton mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!