Interview mit FullLifeGames zum Draftliga-Format

Bald ist es soweit und die Pokefans Draftliga startet! Während der Anmeldephase haben wir einige bekannte Spieler aus dem Draftliga-Format zum Interview gebeten. Heute ist FullLifeGames, Sieger der letzten GPL-Saison bei uns. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

FullLifeGames

FullLifeGames ist seit mehr als fünf Jahren auf YouTube unterwegs und sein Content besteht dabei überwiegend aus Pokémon-Kämpfen auf Pokémon Showdown und Draftliga-Formaten. Aktuell ist er ein Teilnehmer der fünften Season der GPL und Sieger der vierten Season, wodurch er über ein sehr hohes Wissen über das Draftliga-Format verfügt, welches er gerne mit dir im Verlauf dieses Interviews teilen möchte.

Das Interview wurde von Jonkins99 geführt und von Holy-Darky formatiert.

Pokefans:

Hey Bene! Vielen Dank, dass du bei unserer kleinen Interview-Serie zum Draft-League-Format dabei bist. Vielleicht magst du dich, dein Team und deine derzeitige Rolle in der Draft-League-Community den Lesern, die dich noch nicht kennen, einmal kurz vorstellen?

FullLifeGames:

Den Dank gebe ich direkt zurück: Danke, dass ich eingeladen wurde!
Mein Name ist Bene oder eben FullLifeGames, bin 21 Jahre und in der Draft-League-Community bin ich aktuell als Titelverteidiger der German Pokémon League (kurz: GPL), welches die größte deutsche Pokémon YouTube Draft-Liga darstellt, bekannt.
Letzte Season bin ich dort mit dem Team "Ritter der Tapukokosnuss" an den Start gegangen und diese Season bin ich mit dem Team "Victini Bottom" wieder dabei. Des Weiteren bin ich außerdem für diverse Programme in Bezug auf das Generieren von Pokémon in der Community bekannt.

Pokefans:

Was hat dich dazu bewegt Teilnehmer der GPL zu sein? Wie kam es zum ersten Kontakt?


FullLifeGames:

Vor der GPL hab ich schon an einer anderen Draft-Liga namens DPL teilgenommen. Anfangs gab es zwischen den Ligen einige Streitereien, allerdings konnte das alles geklärt werden, sodass ich dann, aufgrund meines Sieges in der ersten und zweiten Season in der DPL, dann auch direkt in die erste Liga der GPL gekommen bin, da in Season 3 damals jemand ausgestiegen ist. Die Personen kannte ich alle schon etwas länger und hatte auch schon meine eigenen Geschichten, aber mit meinem Sieg der vierten Season der GPL, habe ich hoffentlich bewiesen, dass meine Aufnahme die richtige Wahl war! :)

Pokefans:

Du bist nun also schon einige Saisons dabei. Was motiviert dich langfristig in jedem Kampf und beim Teambuilding dein Bestes zu geben? Wieso reißt auch die Motivation der Zuschauer an dem Format nicht ab?

FullLifeGames:

Ich muss sagen, ich bin ein Mensch, der anderen beweisen will, was er drauf hat. Deswegen bin ich immer stets motiviert gute Leistungen abzuliefern, auch in Bezug auf Draft-Ligen. Dazu kommt natürlich auch, dass vor allem das Teambuilding mir in Draft-Ligen wahnsinnig Spaß macht, da man dort seine Kreativität freien Lauf lassen kann und gegen Ende sehr oft richtig lustige Sets herauskommen können, die dann auch noch funktionieren!
Ich schätze mal, dass es für die Zuschauer interessant ist, was man sich diesmal wieder überlegt hat und ob diese Taktiken aufgehen werden, oder nicht. Normalerweise ist hier immer etwas neues dabei, sodass es nicht langweilig wird. Allerdings ist hier natürlich auch interessant wer gegen wen spielt, die Vorgeschichte zwischen den Personen, die aktuelle Tabellensituation und so weiter.

Pokefans:

Bist du mit deinem Draft in dieser Saison zufrieden? Gibt es Pokémon von denen du positiv oder negativ überrascht bist?

FullLifeGames:

Ich bin aktuell sehr zufrieden mit meinem Draft! Vor allem meine C-Picks Lavados und Selfe haben mich sehr überrascht und sehr viel Arbeit geleistet, die teilweise sogar die Arbeit meiner höher gerankten Picks überschattet, was mich natürlich stolz auf diese Picks macht! Meine D-Picks Kabutops und Dodri konnte ich bisher noch nicht mitnehmen, ich hoffe, dass ich mit denen aber noch etwas reißen werden kann, aber das werden wir mal sehen! Mein S-Core aus Zygarde und Snibunna gefällt mir auch sehr, weil das einfach zwei sehr starke Pokémon sind!
Alles in allem gefällt mir die Balance in meinem Team einfach, ich kann mich einfach gegen alles vorbereiten und habe zumeist auch Tarnsteine und Hazard Removal dabei!

Pokefans:

Mit einem Tarnstein-Leger und der Möglichkeit Hazards zu entfernen sprichst du einen guten Punkt an. Es wird häufig über "Kernbestandteile" eines Draft-Teams gesprochen. Beispiele sind ein "Dragon-Fairy-Steel" oder "Fire-Water-Grass"-Core oder auch ein schnelles Elektro-Pokémon. Was darf in keinem deiner Draft-Teams fehlen?

FullLifeGames:

Wie ich natürlich schon angesprochen habe, ist es sehr wichtig, dass man in seinem Team gute Möglichkeiten hat Hazards zu legen und natürlich auch zu entfernen, da diese einfach einen großen Teil im Spiel beitragen.
Generell würde ich sagen kommt es etwas darauf an, wie man ein Team bauen möchte, um rauszufinden, was man braucht. Ich persönlich versuche immer ein sehr balanciertes Team zu bauen, womit ich die meisten Pokémon, die mir begegnen können, checken kann. Somit kommt man nicht daran vorbei sich um die Typen der Pokémon und die defensiven Stats Gedanken zu machen. Beispielsweise ist der Feen-Typ und Stahl-Typ hier immer ziemlich nett, weil es einige Schwächen abdeckt.
Zu meinem Stil passen Pokémon, die zuhauen können, aber trotzdem immer noch eine defensive Nische erfüllen (z.B. Zygarde). Dazu passen dann auch Pokémon, die mit Attacken wie Kehrtwende und Voltwechsel dann schlechten Matchups entfliehen können und ein besseres Pokémon reinbringen können. Ein Beispiel wäre hier, dass mein Rotom-Mow auf einem Pflanzen-Pokémon mit Voltwechsel rausgeht und so mein Mega Skaraborn darauf reinkommt und so durch den riesigen Angriff einen Kill bekommt. Zum Schluss würde ich sagen, dass es auch noch wichtig ist, dass man die Initiative abgedeckt hat. Mehrere Pokémon mit demselben Initiative-Werten helfen einem nicht unbedingt, da so der Gegner immer nur auf einen Initiative Wert sich auslegen muss und so unter Umständen bei einem sehr langsamen Team der Gegner sein Team mit vollen KP spielen kann. Man macht sich so den Kampf in der Teampreview schon ordentlich schwerer. Wichtig hierbei ist es auch etwas sehr schnelles zu haben, da man natürlich auch etwas haben möchte, was Pokémon revengen kann und den anderen schnellen Pokémon nicht mehr Bulk geben möchte, als notwendig. Mein Snibunna z.B. denke ich mal übernimmt hier einen guten Job und obwohl es keinen wirklich defensiven Purpose hat, ist es trotzdem relativ gut mit Voltwechsel oder Kehrtwende reinzubringen und macht dann gute Arbeit. Ein Tipp hierbei: Überlegt euch, was eure/euer schnellen/s Pokémon sein sollen, denn davon gibt es nicht so viele und je tiefer man pickt, desto ineffektiver werden diese Pokémon.

Pokefans:

Als Titelverteidiger läuft es für dich bisher auch in der aktuellen GPL-Saison ziemlich gut. Gibt es Gegner in der Liga, die dir dieses Jahr aufgrund ihres Teams besonders gefährlich erscheinen, oder weil sie ein gutes Match-Up gegen dein Team haben?

FullLifeGames:

Naja ziemlich gut würde ich erstmal bestreiten, aktuell muss ich mich wieder zurückkämpfen, damit ich eine Chance auf den ersten Platz habe!
Ich würde sagen neben meinem hat Lauris das stärkste Team, weswegen man da natürlich besonders aufpassen muss. Es ist aber schwierig hierzu was zu sagen, ohne dass man gegen jedes Team einmal gekämpft hat!

Pokefans:

Nach dem Draft kommt es wöchentlich zum Teambuilding. Da man die Möglichkeiten des Gegners genau kennt, verhält sich dies etwas anders, als in den klassischen strategischen Kämpfen. Wie gehst du beim Teambuilding vor und wie lange benötigst du durchschnittlich für das Bauen des Teams?

FullLifeGames:

Wenn ich es zeitlich definieren würde, wäre das Teambuilding bei mir ~10 Minuten tatsächlicher Teambau und dann eine undefinierte lange Zeit, wo jedes kleine Detail nochmal überprüft wird und unter Umständen noch Kleinigkeiten geändert werden. Die Phase ist für mich immer ziemlich wichtig, mich selber zu beruhigen, dass das was ich gebaut habe, tatsächlich nicht so schlecht ist.
Persönlich versuch ich beim Teambuilding immer darauf wertzulegen, dass ich defensiv das gegnerische Team besiegen kann und mit meiner Offensive seine Defensive besiegen kann. Das klingt allerdings einfacher, als gegen Ende umsetzbar und lässt sich demententsprechend auch nicht immer umsetzen. Manchmal zum Beispiel kann man ein Team einfach nicht defensiv besiegen und muss sich dann Alternativwege überlegen, wie man den Kampf trotzdem gewinnen kann. Gleichzeitig kann man manchmal ein Team auch schwer offensiv besiegen, dort muss man dann auch nach Alternativen suchen.
Das schöne am Teambuilding ist hierbei einfach, dass die Möglichkeiten einem erstmal grenzenlos erscheinen. Mal ein paar Beispiele aus meiner Vergangenheit:

  • Du möchtest, dass dein Mega Glurak-X nicht von Ditto kopiert wird, weil du sonst verlierst? Spiel Drachtanz / Donnerschlag / Flammenblitz / Frustration wenn du von Max Happiness ausgehst.
  • Stalobor ist ein riesiges Problem im Teambuilding? Lure es einfach mit deinem Pixi, spiel die Anti-Stahl Beere (gemeint ist die Babiribeere) und hau das Stalobor nach einem Eisenschädel mit Konter weg.

Pokefans:

Das sind zwei sehr schöne Beispiele für die Kreativität, die das Draftliga-Format ausmacht. Erinnerst du dich an sehr spezielle Sets, die dich in Bedrängnis gebracht haben?

FullLifeGames:

Naja, der große Trick an dem Ganzen ist es, von möglichst wenig überrascht zu werden. Diese Season der GPL hat man allerdings gesehen, dass das sehr wohl natürlich passieren kann, mit Lunar Dance Cresselia, Gedankengut Z-Kristall Jirachi und Regentanz Baldorfish. Das ist aber bei den meisten Sachen eher ein Versäumnis von mir, dass ich an diese Sachen nicht gedacht habe und weniger eine Überraschung.

Pokefans:

Hast du einen Lieblingskampf aus deiner Draftliga-Karriere, an den du dich gerne zurückerinnerst?

FullLifeGames:

Puh, ich hatte sehr viele gute Kämpfe in meiner Draftliga-Karriere (vor allem meiner letzter gegen Professor N), aber spontan würde ich meinen DPL Season 1 Finalkampf nennen. Damals stand es quasi schon fest, wer um den Sieg der DPL kämpfen wird und aufgrund von Zeitproblemen haben wir genau den entscheidenen Kampf zwischen uns beiden "Finalisten" ans Ende geschoben. Das war einfach ein schönes Ende für eine Season und brachte nochmal viel Hype und Aufregung.
Persönlich würde ich auch sagen, dass ich mit dem Rückblick am Anfang auch nochmal einiges an Arbeit reingesteckt habe, was ich gut fand. Das hat die Season nochmal gut zusammengefasst und zeigt auch nochmal einige meiner Strategien!

Pokefans:

Demnächst beginnt mit der PFDL unsere erste eigene Draftliga. Hast du als erfahrener Spieler Tipps für die Teilnehmer, die sich noch nicht so im Format auskennen?

FullLifeGames:

Kennt ihr euch nicht mit den Pokémon aus? Erforscht die Movepools der Pokémon, ihr könntet interessante Attacken entdecken.
Ihr denkt, ihr könnt ein Pokémon nicht besiegen? Versucht um die Ecke zu denken, es gibt normalerweise immer einen Weg, um an einem Pokémon vorbeizukommen, auch wenn das Set, was man nachher baut, absolut seltsam aussieht!
Was mache ich, wenn ich im Kampf verliere? Alles, nur nicht aufgeben! Es gibt oftmals trotzdem noch Wege zurückzukommen, auch wenn man unter Umständen etwas aggressiver spielen muss. Versucht mit dem Gedankengang "Wie kann ich das gewinnen?" statt "Wie verliere ich das nicht?" an das Ganze zu gehen.
Was mache ich, wenn ich in der Liga verliere? Es ist sehr leicht solche Niederlagen auf Faktoren außerhalb des eigenen Einflussbereichs zu schieben. Versucht zu sehen, woran die Niederlagen gelegen haben und wo man selber Fehler gemacht hat. Beispiel: "Der Flinch hat mich jetzt das Game gekostet" Erst einmal kann das stimmen, aber hat man wirklich richtig gespielt, dass man es überhaupt zu dieser Situation hat kommen lassen, dass das Game von der Flinchchance abhing? Selbstreflektierung hilft hier sehr!
Denkt dadran, dass so verrückt ihr eure Teams auf den Gegner vorbereitet, euer Gegner dasselbe auch tun kann!

Pokefans:

Vielen Dank für das Interview! Ich wünsche dir im Namen des gesamten Pokefans-Teams und aller Leser weiterhin viel Erfolg in der GPL und den anderen Draftligen, an denen du noch teilnehmen wirst. Möchtest du den Lesern noch etwas mitteilen?

FullLifeGames:

Vielen Dank!
Den Teilnehmern würde ich sagen: Haut rein, ich wünsche euch viel Spaß!

Wurde dein Interesse an der GPL und an den Videos von FullLifeGames geweckt? Schau auf seinem Kanal vorbei, um seinen Content nicht zu verpassen!

 YouTube

Du möchtest selbst an einer Draftliga teilnehmen? Demnächst startet mir der PFDL unsere eigene Liga und auch du darfst teilnehmen!

 Infoseite zur PFDL

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Artikelteams!