PFDL Season 4: Regelwerk & Tierlist

Hier findest du das Regelwerk und die Tierlist für die 4. Season der Pokefans Draftliga (PFDL). Die Tierlist ordnet Pokémon nach ihrer Stärke ein und ist entscheidend dafür verantwortlich, welche Pokémon gewählt werden dürfen.

Regelwerk der Pokefans Draftliga

Auch in einer Draftliga gibt es bestimmte Regeln, an die sich die Teilnehmer halten müssen. Dabei wurden nicht nur die Smogon-wide Clauses übernommen und ans Draftformat angepasst, sondern auch zusätzliche Regeln erstellt, damit dieses Format eine ausbalancierte Fairness für alle bietet.

Draftliga-wide Clauses

  • Species Clause: Nur ein Pokémon einer Spezies ist erlaubt, das heißt, dass sich keine zwei Pokémon mit der gleichen Pokédex-Nummer im Team befinden dürfen, auch wenn es sich um verschiedene Formen handelt.
  • Sleep Clause: Durch den Einsatz einer Schlafattacke darf zeitgleich immer nur ein Pokémon in einem Team schlafen. Wacht das betroffene Pokémon wieder auf oder wird es besiegt, darf dieses oder ein anderes Pokémon erneut schlafen geschickt werden. Erholung ist davon nicht betroffen (Zusatz: Wenn ein Pokémon durch Sporenwirt oder Urgesang eingeschläfert wird, nachdem bereits ein Pokémon des Gegners schläft, ist das kein Bruch der Clause).
  • Evasion Clause: Jegliche Taktik, die aktiv die Genauigkeit von gegenerischen Attacken senkt, ist verboten. Dazu gehören Attacken wie Doppelteam oder Komprimator, Fähigkeiten wie Sandschleier oder Items wie Blendpuder.
  • OHKO Clause: Die Attacken Geofissur, Guillotine, Hornbohrer, Eiseskälte sind nicht erlaubt.
  • Baton Pass Clause: Es ist nicht erlaubt, einen Boost in der Initiative durch Stafette weiterzugeben.
  • Ability Clause: Die Fähigkeiten Gefühlswippe, Auswegslos und Wegsperre sind gebannt. Versteckte Fähigkeiten, die zwar im Code existieren jedoch noch nicht released wurden, dürfen ebenfalls nicht gespielt werden.
  • Item Clause: Es dürfen nicht zwei oder mehr Pokémon das gleiche Item tragen. Weiterhin muss das Mega-Pokémon immer seinen Mega-Stein tragen.
  • Weiterhin gelten folgende Besonderheiten für die Item Clause:
  • Z-Kristalle: Z-Kristalle sind ausnahmslos verboten. Dazu gehört auch das strategische Tragen eines Z-Steins ohne diesen zu nutzen (um beispielsweise Trickbetrug zu verhindern).
  • Dynamax-Clause: (Giga-) Dynamax ist ausnahmslos verboten.

Fairplay-Clause

Bitte behandele deinen Gegner auf die gleiche Weise, wie du auch als Spieler behandelt werden möchtest. Du solltest deine Kämpfe so austragen, dass sie am Ende sowohl für dich, für deinen Gegner als auch für alle anderen ein faires Ergebnis haben. Dies beinhaltet auch ein ernsthaftes Austragen aller Kämpfe bis zum Ende, selbst wenn du keine Chance mehr auf die Play-Offs hast.

Activity Claims

Sollte sich dein Gegner nicht innerhalb von fünf Tagen, nachdem du ihn geschrieben hast, melden, dann kannst du einen Activity Claim bei deinem Koordinator beantragen. Hierbei ist aber zu beachten, dass du auch durch beispielsweise Privatnachrichten auf Discord oder im Forum nachweisen musst, dass du dich um eine Kampffindung bemüht hast. Dein Koordinator wird sich dann um eine Aufklärung der Situation bemühen, was in der Regel mit einem Free Win für dich endet.

Was passiert bei einem Regelbruch?

Sollte dennoch einmal eine Regel gebrochen werden, kommt es zu einem Schiedsverfahren. Dabei entscheiden der Koordinator der Liga zusammen mit anderen Organisatoren des Teams darüber, wie der Kampf zu werten ist. Im Regelfall wird diese Wertung ein 6:0 gegen den Spieler, welcher die Regeln gebrochen hat, darstellen. Wenn der Kampf ohnehin verloren wurde und es sich beim Regelbruch um einen Einzelfall handelt, kann das Team auch eine einfache Verwarnung aussprechen.

An dieser Stelle möchten wir explizit darauf hinweisen, dass die Wertung von 6:0 keine Strafe für den Regelbruch ist! Es kann jedem passieren, dass man unkonzentriert und unbeabsichtigt zweimal das gleiche Item verteilt oder eine illegale Attacke spielt. Diese Maßnahme soll allerdings faire Umstände für alle anderen Spieler schaffen.

Tierlist

Jeder Spieler draftet ein Team, das aus 11 Pokémon besteht. Die Pokémon teilen sich wie folgt auf: 1 S-Tier, 2 A-Tier, 3 B-Tier, 2 C-Tier, 2 D-Tier. Hinzu kommt ein so genannter "Free Pick", für den ein Pokémon aus einem beliebigen Tier gewählt werden darf.

S-Tier

Aus diesem Tier wird 1 Pokémon gewählt.

* Die versteckten Fähigkeiten der folgenden Pokémon sind verboten: Kapu-Riki, Kapu-Toro.

A-Tier

Aus diesem Tier werden 2 Pokémon gewählt.

° Riffex wird mit beiden Formen gedraftet. Das heißt, der Spieler darf Riffex Form (Riffex-Hoch-Form und Riffex-Tief-Form) für jeden Kampf neu wählen.

* Die versteckten Fähigkeiten der folgenden Pokémon sind verboten: Demeteros, Heatran, Kapu-Kime, Lectragon, Liberlo.

B-Tier

Aus diesem Tier werden 3 Pokémon gewählt.

° Servol wird mit beiden Formen gedraftet. Das heißt, der Spieler darf Servols Form (Servol-Weiblich oder Servol-Männlich) für jeden Kampf neu wählen.

* Die versteckten Fähigkeiten der folgenden Pokémon sind verboten: Intelleon, Quajutsu.

C-Tier

Aus diesem Tier werden 2 Pokémon gewählt.

° Pumpdjinn wird mit allen Größen gedraftet. Das heißt, der Spieler darf Pumdjinns Form für jeden Kampf neu wählen.

* Die versteckten Fähigkeiten der folgenden Pokémon sind verboten: Bellektro, Gortrom, Lecryodon, Lohgock.

D-Tier

Aus diesem Tier werden 2 Pokémon gewählt.

° Es darf einmal Amigento ohne Disc und Amigento mit Disc gepickt werden. Bei zweitem muss genannt werden welcher Disc-Typ genommen wird.

° Psiaugon wird mit beiden Formen gedraftet. Das heißt, der Spieler darf Psiaugons Form (Psiaugon-Weiblich und Psiaugon-Männlich) für jeden Kampf neu wählen.

* Die versteckten Fähigkeiten der folgenden Pokémon sind verboten: Gaunux, Pescryodon, Schlaraffel, Zwollock.

Nutzlos

Pokémon aus dieser Kategorie können in höher liegenden Tiers gewählt werden.

Gebannt

Aus dieser Kategorie dürfen keine Pokémon gewählt werden.

Neben den folgenden Pokémon sind die Fähigkeiten Auswegslos, Wegsperre und Gefühlswippe gebannt.

* Lohgock ist nur mit der Fähigkeit Temposchub und Quajutsu nur mit den Fähigkeiten Freundschaftsakt und Wandlungskunst verboten.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Strategieteams!