Z-Attacken in einer Draftliga

Dieser Artikel beschäftigt sich mit Z-Attacken und deren Auswirkungen in Draftligen. Bevor wir uns mit den Z-Attacken in Draftligen beschäftigen, sehen wir uns an, was Z-Attacken eigentlich sind.

Was sind Z-Attacken?

Z-Attacken sind durch Z-Steine ausgelöste Attacken, die viel stärker sind als ihre normale Version. Es können sowohl Angriffs- als auch Statusattacken in Z-Attacken verwandelt werden.

Die Angriffsattacken werden zu typeneinheitlichen Z-Attacken, so wird beispielsweise jede Feuerattacke zu "Dynamische Maxiflamme" und jede Wasserattacke zu "Super-Wassertornado. Sie hängen von der Stärke her von ihrer Basis, der normalen Angriffsattacke, ab. Die Effekte ihrer Basis werden nicht übernommen, jedoch können die Z-Attacken jegliche Art von Schutzschild durchbrechen, werden aber auf 25% des maximalen Schadens reduziert. Weiterhin gelten Z-Attacken als verbraucht, wenn das getroffene Ziel gegen die Z-Attacke immun ist. Zusätzlich hat jede Z-Attacke eine Genauigkeit von 100%, selbst wenn die Basis eine Attacke wie Fokusstoß ist, deren Genauigkeit unter 100% liegt.

Typ Z-Kristall Z-Attacke
Normal Normium Z Hyper-Sprintangriff
Pflanze Botanium Z Brilliante Blütenpracht
Feuer Pyrium Z Dynamische Maxiflamme
Wasser Aquium Z Super-Wassertornado
Elektro Voltium Z Gigavolt-Funkensalve
Kampf Battalium Z Fulminante Faustschläge
Flug Aerium Z Finaler Steilflug
Boden Terrium Z Seismische Eruption
Gestein Petrium Z Apokalypitsche Steinpresse
Stahl Metalium Z Turbo-Spiralkombo
Geist Phantomium Z Ewige Nacht
Unlicht Noctium Z Schwarzes Loch des Grauens
Psycho Psium Z Psycho-Schmetterschlag
Käfer Insectium Z Wirbelnder Insektenhieb
Drache Dracium Z Drastisches Drachendröhnen
Fee Sylphium Z Entzückender Sternenstoß
Eis Glacium Z Tobender Geofrost
Gift Toxium Z Vernichtender Säureregen
Basisstärke Stärke der Z-Attacke
55 100
60 - 65 120
70 - 75 140
80 - 85 160
90 - 95 175
100 180
110 185
120 190
130 195
140 200

Statusattacken bekommen “Z-“ als Namenszusatz, und bekommen zu ihrem normalen Effekt noch einen neuen Effekt dazu. Zum Beispiel lässt Z-Ehrentag alle Statuswerte auf +1 steigen, und Z-Dunkelnebel heilt zusätzlich den Anwender.

Zusatzeffekt Statusattacke
Angriff wird um eine Stufe erhöht Fluch, Invertigo, Irrlicht, Jauler, Klauenwetzer, Konzentration, Kraftschub, Krafttrick, Kreideschrei, Meditation, Pflüger, Protzer, Rutenschlag, Schärfer, Schnüffler, Silberblick, Verhöhner
Angriff wird um zwei Stufen erhöht Spiegeltrick
Angriff wird um drei Stufen erhöht Platscher
Verteidigung wird um eine Stufe erhöht Blockbefehl, Brüller, Bunker, Charme, Daunenreigen, Feenschloss, Floraschild, Folterknecht, Giftfalle, Giftpuder, Giftwolke, Grasfeld, Härtner, Heuler, Kameradschaft, Kampfgebrüll, Kraftabsorber, Kulleraugen, Leidteiler, Panzerschutz, Rapidschutz, Reflektor, Rückentzug, Rundumschutz, Schutzstacheln, Spaßkanone, Spinnennetz, Stachler, Tarnsteine, Tatami-Schild, Toxin, Tränendrüse, Wasserring
Spezial-Angriff wird um eine Stufe erhöht Bitterkuss, Elektrifizierung, Erdanziehung, Hilfsmechanik, Itemsperre, Kommando, Konfustrahl, Metallsound, Nachtmahr, Plasmaschauer, Psychofeld, Taumeltanz, Telekinese, Trugträne, Typenspiegel, Überflutung, Wachstum, Wankelstrahl, Willensleser, Wunderauge,
Spezial-Angriff wird um zwei Stufen erhöht Heilblockade, Psybann
Spezial-Verteidigung wird um eine Stufe erhöht Donnerwelle, Giftblick, Horrorblick, Kosmik-Kraft, Ladevorgang, Lehmsuhler, Lichtschild, Magieraum, Magnetregler, Mystowelle, Nassmacher, Nebelfeld, Rampenlicht, Schmeichler, Stachelspore, Trickschutz, Vertrauenssache, Verwurzler, Wirbelwind, Wunschtraum, Wunderraum, Zwango
Spezial-Verteidigung wird um zwei Stufen erhöht Begrenzer, Duftwolke, Liebreiz, Magiemantel,Pulverschleuder
Initiative wird um eine Stufe erhöht Auroraschleier, Bodyguard, Elektrofeld, Fadenschuss, Gähner, Galanterie, Gesang, Giftfaden, Grasflöte, Grimasse, Hagelsturm, Hypnose, Initiativetausch, Klebenetz, Krafttausch, Kraftteiler, Magensäfte, Regentanz, Rollentausch, Sandsturm, Schlafpuder, Schutzteiler, Schutztausch, Sonnentag, Sorgensamen, Superschall, Todeskuss, Verzögerung, Wertewechsel, Zielschuss, Zugabe
Initiative wird um zwei Stufen erhöht Aufbereitung, Egotrip, Offerte, Trickbetrug, Seitentausch, Übernahme, Wechseldich
Genauigkeit wird um eine Stufe erhöht Auflockern, Bizzaroraum, Einigler, Energiefokus, Imitator, Lockduft, Mimikry
Alle Statuswerte werden um eine Stufe erhöht Ehrentag, Geokontrolle, Goldene Zeiten, Halloween, Händchenhalten, Läuterung, Nachahmer, Umwandlung, Waldesfluch
Erhöhte Volltrefferchance Akupressur, Gesichte, Rückenwind, Schlafrede,Statustausch
Negative Statuseffekte werden aufgehoben Abgesang, Agilität, Amnesie, Angeberei, Anziehung, Ausdauer, Aussetzer, Autotomie, Barriere, Baumwollsaat, Delegator, Drachentanz, Egelsamen, Einrollen, Eisenabwehr, Erholung, Falterreigen, Florakur, Gangwechsel, Gedankengut,Genesung, Hausbruch, Heilbefehl, Heilwoge, Komprimator, Königsschild, Milchgetränk, Mondschein, Morgengrauen, Pilzspore, Ränkeschmied, Rechte Hand, Ruheort, Säurepanzer, Sandsammler, Schlummerort, Schutzschild, Schweifglanz, Schwerttanz, Spotlight, Staffette, Steinpolitur, Synthese, Tagedieb, ,, Verzehrer, Watteschild, Weichei, Wutpulver
Regeneriert 100% der eigenen KP Aromakur, Bauchtrommel, Dunkelnebel, Fluch, Groll, Heilung, Horter, Psycho-Plus, Teleport, Umwandlung2, Vitalglocke, Weißnebel
Regeneriert 100% der KP von einem Teampartner Abgangstriade, Memento-Mori
Gegnerische Attacken werden auf den Anwender gelenkt Abgangsbund, Nachspiel
Je nach dem welche Attacke eingesetzt wird Metronom

Was das mit einer Draftliga zu tun hat

Im Competetive-Play sind Z-Attacken nicht mehr wegzudenken. Es gibt Sets, die eher bekannter sind (Dracium-Z Latias). Man kann aber auch Z-Attacken spielen, um Gegner auf dem falschen Fuß zu erwischen. Ein Beispiel ist das Voltium-Z Set von Latias mit Donner als Basis im UnderUsed, um Checks wie Mega-Stolloss oder Impoleon zu besiegen.

Wenn man Z-Steine in den Draftligen so erlauben würde wie im normalen Smogon-Meta, wären die Z-Steine unberechenbar. Besonders schwierig sind Pokemon, die ihre Initiative steigern und ein Attackenset nutzen können, um ein ganzes Team zu besiegen. Die offensiven Pokemon sind zu langsam, um schneller als das andere Pokemon zu sein, und die defensiven Pokemon überleben dank der Z-Attacke auch nichts mehr. Ergo könnte man sich nicht gut auf sie vorbereiten und das geht gegen den Sinn des Draftformats. Ein Beispiel ist Brutalanda, welches Drachentanz einsetzen kann und mit Z-Fliegen Gegner wie Kapu-Toro besiegen kann, die das Erdbeben und die Drachenklaue überleben können.

Deswegen werden in jeder Draftliga Regeln eingeführt, um Z-Attacken berechenbarer zu machen. Die Bekannteste: es wird beim Draft ein Pokémon festgelegt, welches das Einzige im Team ist, das Z-Attacken nutzen darf. Darüber hinaus gibt es meistens Restriktionen, die die Nutzung von Z-Attacken einschränken. In der bekanntesten Liga auf YouTube in Deutschland, GermanPokémonLeague, sind Z-Attacken gebannt, die alle Statuswerte auf +1 oder die Initiative steigen lassen. Zusätzlich darf man keine Z-Attacken verwenden, wenn man seine Initiative steigern kann oder eine der Fähigkeiten Bestien-Boost, Seelenherz oder Hochmut besitzt.

Was man mit Z-Attacken ausrichten kann.

Z-Attacken lassen sich trotz der Restriktionen vielseitig einsetzen. Man kann sie benutzen, um einmal mächtig viel Schaden rauszudrücken. Man kann mit ihnen auch ein Setup fahren (Z-Bauchtrommel oder Z-Klauenwetzer), um den Gegner zu überraschen und zu überrennen.

Eine beliebte und effektive Taktik ist es, sich mit Z-Attacken in einem bestimmten Matchup einen Vorteil zu verschaffen. Latios kann normalerweise nicht viel gegen Alola-Sleimok ausrichten, und wird einfach mit Verfolgung besiegt. Um das Matchup zu seinem Gunsten zu bewegen, kann Latios mit gewissem Angriffsinvestment das Terrium-Z mit Erdbeben als Basis spielen, um Alola-Sleimok zu besiegen.

Darüber hinaus kann man Attacken als Z-Attacken spielen, die sonst unspielbar oder sehr riskant wären. Ein Beispiel hierfür ist Z-Rülpser auf Trikephalo, das zu einem Onehit der gegnerischen Fee führen kann. Weitere Beispiele sind Attacken wie Solarstrahl oder Fliegen, die sich aufladen müssen. Mit dem Z-Stein kann man die Z-Version der Attacken sofort nutzen.

Gute Z-Kristall Nutzer

Es gibt Pokemon, die bessere Z-Stein-Nutzer sind als andere. Hierfür gibt es verschiedene Faktoren. Dazu zählen ein guter Initiativewert, eine gute Coverage, einen weitreichender Movepool, gute Setup-Möglichkeiten wie Schwerttanz oder Ränkeschmied, gute Angriffswerte, sowohl speziell als auch physisch und dazu gute spezielle und physische Attacken. Beispiele sind:
Boreos-TVoltolosDemeteros-TLatiosKapu-RikiTrikephaloJirachiPanferno

An diesem Inhalt haben Holy-Darky, Funki und LukeSkywalker mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!