Smogon-wide Clauses der 2. Generation

Hier werden dir die einzelnen Clauses der smogon-wide Clauses zur zweiten Generation aufgelistet und erklärt.

Die smogon-wide Clauses sind generelle Regeln, die für jedes Tier der zweiten Generation (Ubers, OverUsed, UnderUsed und NeverUsed) gelten. Sie sollen dabei sicherstellen, dass Kämpfe in den einzelnen Tiers auf einer fairen und competitiven Ebene stattfinden. Auf Pokémon Showdown sind diese Clauses bei jedem Kampf aktiv, wodurch sie weder bewusst noch unbewusst von einem Spieler gebrochen werden können.

  • Species Clause: Es ist verboten zwei Pokémon der selben National-Dex Nummer gleichzeitig im Team zu haben.
    • Als Beispiel wären zwei Tentoxa in einem Team ein Verstoß gegen diese Clause.
  • Sleep Clause: Wenn ein Spieler ein gegnerisches Pokémon in den Schlafzustand versetzt hat, dann darf er solange kein weiteres Pokémon des Gegners in diesen Status versetzen bis entweder das aktuelle Pokémon aufgewacht oder besiegt ist.
  • Evasion Clause: Die Attacken Doppelteam (Double Team) und Komprimator (Minimize) sind nicht erlaubt.
  • OHKO Clause: Die Attacken Eiseskälte (Sheer Cold), Geofissur (Fissure), Guillotine (Guillotine) und Hornbohrer ( Horn Drill) sind nicht erlaubt.
  • Endless Battle Clause: Es ist verboten einen Kampf ohne Aufgeben endlos zu machen.
    • Als Beispiel könnte Lahmus, das als Item die Jonagobeere trägt, einen Kampf mit den Attacken Tagedieb, Heilwoge, Aufbereitung und Rückentzug endlos gestalten. Mit dem Rückentzug hindert es den Gegner daran zu wechseln. Danach kann es den Gegner AP-Stallen und sich mit dem Tagedieb heilen, während es mit der Heilwoge den Gegner heilt, um ihn daran zu hindern, dass es sich mit Verzweifler selber besiegt. Die Jonagobeere gibt einer Attacke, die keine AP mehr hat, zehn AP zurück und mit der Aufbereitung kann es diese Beere immer wieder zurückholen. Solch eine Situation ist eine die einen endlosen Kampf erzwingt und damit gegen die Clause verstößt.

Die folgenden Regeln gelten ebenfalls zu den Smogon-wide Clauses der zweiten Generation, allerdings müssen sie nur auf den Gameboy-Spielen wirklich berücksichtigt werden:

  • Freeze Clause: Nur ein Pokémon darf durch den Einsatz einer Attacke eingefroren werden. Wird in einer Edition ein zweites Pokémon durch einen Sekundäreffekt eingefroren, besteht ein Recht auf die Wiederholung des Kampfes.
  • Cleric Clause: Die KP und AP aller Pokémon müssen zu Kampfbeginn vollständig aufgefüllt sein, es dürfen auch keinerlei Statusveränderungen vorliegen. In den Editionen reicht dafür ein Besuch bei Schwester Joy, auf dem Simulator wird das automatisch eingestellt.

Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Strategieteams!