Das neue RarelyUsed mit seinen neuen Threats und Nischen

Nachdem sich das RarelyUsed von den Januar-Tiershifts und Suspect-Tests etwas erholt und stabilisiert hat, wollen wir nun einen kleinen Blick in dieses Tier werfen. Hierbei werden dir einige Pokémon vorgestellt, die durch die ganzen Änderungen im Tier profitiert haben.

Am 06.01.2019 wurden die neuen Tiershifts veröffentlicht bei denen Brigaron, Skorgla, Duokles und Mega-Stahlos vom RarelyUsed hoch ins UnderUsed gestuft wurden. Dies war dabei ein sehr großer Verlust für das Tier, weil alle vier Pokémon beliebte und häufig verwendete Pokémon waren. Zeitgleich fielen Metagross, Muramura und Flampivian in das Tier, während Gastrodon zurück ins PU fiel. Flampivian wurde dabei kurz danach via Quickban ins RUBL gebannt, da es aufgrund seiner massiven Durchschlagskraft und dem angenehmen Speedtier als broken eingestuft wurde.

Ein nächster großer Schritt des Tiers war danach, dass Meloetta einen Suspect-Test erhielt. Das Ergebnis fiel dabei sehr eindeutig aus und Meloetta wurde aus dem Tier gebannt. Die Bangründe waren dabei, dass es aufgrund seiner weitläufigen Spielbarkeit schwer einzuschätzen und sein Z-Ehrentag-Set eine zu gute Win Condition war, wodurch es insgesamt zu borken für das Tier war. Direkt danach fand auch ein Suspect-Test zu Muramura statt, dessen Ergebnis genau das gleiche war. Sein Trickroom-Set war wegen seiner guten offensiven Durchschlagskraft, der Coverage, dem Bestien-Boost und der guten Defensive, durch den es schwer zu revengen war und leicht zum Setup kam, einfach für broken für das Tier.

All diese Änderungen hatten massive Auswirkungen auf das Tier, weshalb wir uns mittlerweile in einem komplett neuen RarelyUsed befinden. In diesem neuen Metagame haben hierbei einige Pokémon sehr stark an Dominanz gewonnen, während einige an ihrer Effektivität verloren haben. In diesem Artikel werfen wir einen kleinen Blick auf die Pokémon, die besonders stark im neuen Tier sind.


Toxiquak


Sword Dance

Toxicroak @ Life Orb
Ability: Dry Skin
EVs: 252 Atk / 4 SpD / 252 Spe
Jolly Nature
- Swords Dance
- Gunk Shot
- Drain Punch
- Sucker Punch

Choice Scarf

Toxicroak @ Choice Scarf
Ability: Dry Skin
EVs: 252 Atk / 4 SpD / 252 Spe
Jolly Nature
- Low Kick
- Gunk Shot
- Earthquake
- Knock Off

Der Verlust von Skorgla und Duokles hat vor allem Toxiquak sehr stark in die Hände gespielt, da es nun wesentlich besser als Lategame-Sweeper agieren kann. Seitdem Skorgla nicht mehr im Tier ist, muss Toxiquak nun nicht mehr zwingend den Eishieb spielen, während es ohne Duokles nicht mehr auf den Abschlag oder die Z-Variante vom Tiefschlag angewiesen ist. Dies ermöglicht es ihm nun als vierte Attacke neben Mülltreffer, Ableithieb und Schwerttanz den Tiefschlag zu spielen, um dadurch nicht so leicht von schnelleren Pokémon, wie UHaFnir, Amfira oder Wahlschal-Guardevoir, revenged zu werden. Als Item kann es dabei auch mehr zum Leben-Orb oder Toxium Z greifen, um dadurch eine bessere Durchschlagskraft zu erhalten. Weiterhin hat sein Wahlschal-Set nun mehr an Beliebtheit gewonnen, da dieses aufgrund seiner guten Initiative und Offensive sowie der Coverage in Mülltreffer, Fußkick, Erdbeben und Abschlag ein angenehmer Revenger für viele Threats, wie Viridium, Wahlschal-Monagoras oder -Guardevoir, ist.


Viridium


Sword Dance

Virizion @ Fightinium Z
Ability: Justified
EVs: 252 Atk / 4 SpD / 252 Spe
Jolly Nature
- Close Combat
- Leaf Blade
- Swords Dance
- Synthesis

Mit dem Verlust von Duokles, Skorgla und Brigaron ist Viridium im aktuellen RarelyUsed nun noch gefährlicher als vorher. Der Grund dafür ist, dass es nun weniger Antworten auf es gibt, wodurch es meist leichter einen Lategame-Sweep vollziehen kann. Immerhin liegt Viridium in einem für RarelyUsed-Verhältnisse gutem Speedtier und hat dazu noch eine gute offensiv STAB-Kombination mit Coverage. Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass es nun mehr auf die Z-Variante seines Nahkampf zum leichteren Nuken zurückgreifen kann, da Kampf-Attacken nun deutliche effektiver sind. Ein weiterer neuer Trend ist noch, dass Viridium statt der Steinkante mit der Synthese gespielt wird, um sich so gegen passivere Pokémon leichter zu setuppen oder besser Mega-Turtok zu checken.


Meditalis


Wallbreaker

Medicham @ Life Orb
Ability: Pure Power
EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
Jolly Nature
- High Jump Kick
- Zen Headbutt
- Thunder Punch
- Bullet Punch

Ohne Duokles und Skorgla im RarelyUsed, ist Meditalis nun ein noch viel gefährlicher Balanced-Breaker, da es nun viel leichter seine STAB-Attacken in vielen Kämpfen einsetzen kann. Hierbei kann es auch mittlerweile auf den Donnerschlag setzen, um bulky Wasser-Pokémon, wie Lahmus, Milotic oder Mega-Turtok, leichter besiegen zu können. Weiterhin verfügt es noch mit dem Patronenhieb über eine schöne Priorität, um geschwächte Pokémon, wie Roserade oder Wolwerock-Zwielichtform, die nun noch beliebter sind, revengen zu können.


Zygarde-10%


Drachentänzer

Zygarde-10% @ Dragonium Z
Ability: Aura Break
EVs: 252 Atk / 4 SpD / 252 Spe
Jolly / Adamant Nature
- Dragon Dance
- Thousand Arrows
- Outrage
- Extreme Speed

Wallbreaker

Zygarde-10% @ Choice Band
Ability: Aura Break
EVs: 252 Atk / 4 SpD / 252 Spe
Jolly Nature
- Thousand Arrows
- Outrage
- Extreme Speed
- Toxic / Earthquake

Mit den Januar-Tiershifts hat Zygarde-10% sehr stark profitiert, da nun seine beiden Antworten Skorgla und Brigaron das Tier verlassen haben. Dies erlaubt es ihm deutlich leichter als Wallbreaker seine Tausend Pfeile auf das gegnerische Team einzusetzen. Aber auch seine Setup-Variante mit dem Drachentanz profitiert sehr stark, da diese beiden ebenfalls gute Antworten auf es war. Seine neue Stärke war dabei sogar so groß, dass es einen Suspect-Test erhielt, der jedoch schlussendlich zu keinem Ban geführt hat.


Necrozma


Tarnsteinleger

Necrozma @ Twisted Spoon
Ability: Prism Armor
EVs: 4 Def / 252 SpA / 252 Spe
Timid Nature
IVs: 0 Atk
- Stealth Rock
- Photon Geyser
- Heat Wave
- Calm Mind

Wallbreaker

Necrozma @ Groundium Z
Ability: Prism Armor
EVs: 252 Atk / 4 SpA / 252 Spe
Jolly Nature
- Swords Dance
- Photon Geyser
- Earthquake
- X-Scissor

Mit dem neuen Metagame ist auch Necrozma besser geworden. Hierbei hat vor allem sein Tarnstein-Gedankengut-Set den Aufschwung erhalten, da es jeden Spinner und Defogger des Tiers besiegen kann. Zusätzlich ist es aber noch ein starker Wallbreaker, der die aktuell dominierenden Kampf-Pokémon in Viridium, Toxiquak und Machomei gut in Check halten kann aufgrund seiner guten offensiven und defensiven Qualitäten.


Donphan


Spinner

Donphan @ Leftovers
Ability: Sturdy
EVs: 252 HP / 252 Atk / 4 Spe
Adamant Nature
- Rapid Spin
- Earthquake
- Knock Off
- Ice Shard

Im alten RarelyUsed war Donphan nur RU bei Usage, da die Low Ladder es als gut angesehen hat und dementsprechend oft verwendet hat. Der Grund warum es damals aber nicht wirklich gut war, ist dass es als bulky Boden-Pokémon mit Zugriff auf Tarnsteinen oder Hazard-Control immer von Skorgla und Mega-Stahlos outclassed wurde. Allerdings jetzt im neuen Metagame ist Donphan ein durchaus gutes Pokémon, da nun seine beiden Konkurrenten aus dem Tier sind. Durch seinen guten natürlichen physischen Bulk und dem Boden-Typen ist es ein sehr guter Check für aktuell dominierende Threats, wie beispielsweise Monagoras, Toxiquak oder Zygarde-10%. Dazu besitzt es noch die entsprechende Offensive und ein STAB Erdbeben, um diese sowie weitere Pokémon auch besiegen zu können. Ebenfalls vorteilhaft ist der Eissplitter, da es damit Zygarde-10% und UHaFnir besser checken kann sowie geschwächte Threats, wie Roserade oder Shaymin, revengen kann. Auch der Utility Abschlag von Donphan zum punishen von Switch-Ins ist sehr angenehm. Dieser gibt ihm auch die Möglichkeit Bronzong effektiv zu schlagen. Insgesamt ist Donphan seit den Tiershifts ein nun deutlich besseres Pokémon, das gerne als Spinner verwendet wird, da es viele Hazardleger besiegen kann.


Lahmus


Pivot

Slowbro @ Leftovers
Ability: Regenerator
EVs: 252 HP / 252 Def / 4 SpA
Bold Nature
- Scald
- Psyshock
- Ice Beam
- Slack Off

Durch die Januar-Tiershifts hat das RarelyUsed vier seiner großen defensiven Staple verloren, wodurch die Nische von Lahmus in dem Tier größer geworden ist. Der Grund dafür ist, dass es durch seine defensiven Qualitäten (guter physischer Bulk, Belebekraft als Fähigkeit, Typenkombination und dem Tagedieb) ein guter defensiver Pivot ist, der viele große Threats, wie Zygarde-10%, Metagross, Kosturso, Meditalis, Monargoras oder Toxiquak, checken kann. Dazu besitzt es mit Siedewasser, Psychoschock und Eisstrahl noch die nötigen Mittel, um genannte Pokémon sowie einige weitere auch im Match-Up besiegen zu können.

Aber trotzdem hat Lahmus noch einen Weg vor sich, um erfolgreich im RarelyUsed zu werden. Seine Spezial-Verteidigung befindet sich in einem eher schlechten Bereich. Dazu hat es noch viele unangenehme Schwächen. Dies führt dazu dass spezielle Angreifer, wie Mega-Turtok, Raikou, Yanmega oder Shaymin, es leicht besiegen können. Auch kann es sehr leicht von Piondragi oder Cavalanzas getrappt wird. Abschließend steht es als bulky Wasser- und Psycho-Pokémon sehr stark in Konkurrenz mit Milotic und Cresselia.


Wolwerock-Zwielichtform


Schwerttänzer

Lycanroc-Dusk @ Life Orb
Ability: Tough Claws
EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
Jolly Nature
- Swords Dance
- Stone Edge
- Fire Fang
- Sucker Punch

Wolwerock-Zwielichtform profitiert durch alle vier Verluste sehr stark, da sie allesamt gute Counter oder Checks für es waren. Ohne Brigaron im Tier muss es nicht mehr zwingend den Feuerzahn spielen und kann daher den Schlagbohrer verwenden, um dadurch eine bessere Coverage zu erhalten. Weiterhin muss es auch nicht mehr zwingend auf seine Z-Signaturattacke angewiesen sein, wodurch es auch den Leben-Orb für eine generell bessere Durchschlagskraft verwenden kann.


Chelterrar


Tarnsteinleger

Torterra @ Leftovers
Ability: Overgrow
EVs: 252 HP / 252 Def / 4 SpD
Impish Nature
- Stealth Rock
- Wood Hammer
- Earthquake
- Synthesis

Nun wo Mega-Stahlos und Skorgla das Tier verlassen haben, ist die Nische von Chelterrar im RareyUsed jetzt um einiges größer. Dank seinem hohen pyhsischen Bulk, der sicheren Heilung in Synthese und der guten offensiven STAB-Kombination, ist Chelterrar ein sehr guter Check für viele dominierende Pokémon, wie beispielsweise Thanathora, Zygarde-10%, Metagross oder Monargoras. Weiterhin ist es dazu noch ein angenehmer Tarnsteinleger.

Allerdings besitzt Chelterrar immer noch einige Schwächen, die ihn daran hindern die Nische der beiden Pokémon zu füllen. Das größte Problem ist hierbei, dass es gegen beliebte RU-Stapels, wie Bronzong, Grypheldis, Shaymin oder Viridium nichts ausrichtet, während diese es leicht besiegen können oder sogar als Setup-Fodder ausnutzen. Außerdem verliert es das Match-Up gegen beliebte Hazard-Controls, wie Mega-Turtok, UHaFnir oder eben Grypheldis. Zu guter Letzt hat es noch eine unangenehme vierfache Eisschwäche sowie schlechte Spezial-Verteidigung durch die es große Probleme mit speziellen Angreifern, wie Roserade oder Amfira hat sowie mit sehr effektiven Coverage-Attacken, wie beispielsweise Raikous Kraftreserve [Eis].


Tangela


Pivot

Tangela @ Eviolite
Ability: Regenerator
EVs: 252 HP / 108 Def / 92 SpA / 56 SpD
Bold Nature
- Leaf Storm
- Knock Off
- Leech Seed
- Sludge Bomb

Im neuen RarelyUsed besitzt Tangela tatsächlich eine kleine Nische. Dank seiner guten Verteidigung, die zusätzlich vom Evolith verbessert wird, der Belebekraft als Fähigkeit und dem puren Pflanzen-Typ, ist Tangela ein gute Antwort auf große Threats, wie Zygarde-10%, Thanathora oder Impergator. Weiterhin kann es auch noch in Metagross, Wolwerock-Zwielichtform, Monargoras und Viridium gut rein pivoten. Hierbei besitzt es mit dem Blättersturm und der Kraftreserve [Flug] oder auch [Eis] eine angenehme Offensive mit der es genannte Pokémon sowie einige weitere effektiv treffen kann. Außerdem hat es mit dem Abschlag, Toxin und dem Schlafpuder noch drei nützliche Utility-Attacken, um Switch-Ins zu punishen oder nicht so leicht als Setup-Fodder ausgenutzt zu werden.

Jedoch bleibt die Nische von Tangela im Tier klein. Mit einer miserablen Spezial-Verteidiung und den Schwächen gegenüber Feuer-, Gift-, Flug- und Eis-Attacken hat es vier äußerst unangenehme Schwächen, da unter anderem dadurch die dominierenden Threats Vulnona, Amfira, Roserade, Toxiquak und UHaFnir es leicht besiegen können. Auch nutzen viele Pokémon, wie Mega-Turtok oder Shaymin, Attacken von diesem Typ gerne als Coverage. Weiterhin ist es sehr stark auf seinen Evolith angewiesen, weshalb es diesen ungerne durch einen Abschlag von beispielsweise Donphan, Fruyal oder Machomei verlieren möchte. Ein weiteres Problem ist noch, dass es als Pflanzen-Pokémon mit Roserade, Shaymin und Viridium stark in Konkurrenz steht, welche ebenfalls Support-Optionen, aber zusätzlich noch die bessere Offensive besitzen.


Stahlos


Tarnsteinleger

Steelix @ Leftovers
Ability: Sturdy
EVs: 252 HP / 4 Atk / 252 Def
Impish Nature
- Stealth Rock
- Heavy Slam
- Earthquake
- Toxic

Nachdem Mega-Stahlos das RarelyUsed verlassen hat, füllt nun seine normale Form die Nische etwas, die seine Mega-Entwicklung hinterlassen. Durch seinen hohen physischen Bulk und der Typenkombination ist Stahlos in der Lage große Gefahren des Tiers, wie Monagoras oder Metagross, checken zu können. Dazu besitzt es noch eine angenehme offensive Qualität mit der es nicht nur eben genannte Pokémon, sondern auch Schwalboss, Kramshef oder Roserade nach etwas Chip Damage OHKOn kann. Weiterhin ist es auch ein guter Tarnsteinleger, der in jedem Team benötigt wird.

Allerdings ist nicht zu vergessen, dass Stahlos immer noch eine schlechtere Version von Mega-Stahlos ist, wodurch es nicht nur eine schlechtere Offensive, sondern vor allem eine schlechtere Defensive besitzt. Dadurch ist es auch ein deutlich größerer Nischenpick.


Abschluss

Wie du lesen kannst, hat sich das RarelyUsed nach seinen Verlusten und Neuzugängen massiv verändert, wodurch wir uns in einem komplett neuen Metagame befinden. Hierbei gibt es noch einige weitere Pokémon, die in diesem Metagame deutlich nützlicher sind als vorher oder sogar schwächer geworden sind. Aber insgesamt ist es ein wirklich schönes Tier, das auf dich wartet!


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte schicke uns dein Feedback!

Du möchtest andere Pokefans mit deinem Wissen unterstützen? Dann werde Teil unseres Strategieteams!