Sonstiges: WiFiMAX Für Nintendo Wii & DS Lite von Datel

Bewertung: 3 WiFi Vergnügen mit Hindernissen
Rezension verfasst von Jakkal am 25.12.2010:
#   

Den WiFiMax-Stick von Datel richtig zum laufen zu bringen ist meist eine Glückssache. Der Preis liegt bei ca. 30 Euro und ist bei Amazon und anderen Onlineshops erhältlich. Optisch ist der Stick sehr einfach gehalten. Plastikgehäuse und ein eingebautes Grünes Lämpchen beim Anschluss sind die einzigen Merkmale dieses Produkts. Es kommt zwar ebenfalls mit einer funktionsfähigen Adapterstation, die aber nicht immer notwendig ist, dazu später mehr.

Das Produkt lässt sich einfach aus der Verpackung nehmen, das ist auch das einzige was wirklich einfach von statten geht, der Rest wird ein Kampf! Ohne notwendiges Know-How wird es wirklich unmöglich, eine WiFi-Verbindung aufzubauen. Das kleine Booklet was sich Handbuch schimpft ist leider keine Hilfe. Also zuerst die Hauptsoftware per CD installiert. Das ist der beste Teil. ABER es muss auch eine Zusatzsoftware installiert werden, die auch auf der CD ist, aber ich erst in einem Hilfe-Forum davon gelesen habe. Da gibt es Besserungsbedarf. Ebenso soll die Installation bei XP und Vista variieren, ich merke keinen Unterschied. Also nachdem man die Software (und zwar die Komplette) installiert hat UND zusätzlich die Treiber (die Manche Systeme nicht automatisch auf der CD erkennen, wenn der Stick angesteckt wird), kann das Glücksspiel losgehen.

Das Einrichten der Software erweist sich aufgrund erneut fehlender Beschreibung im Handbuch als Mühsam. Manche Systeme erkennen den Stick gar nicht. Manche nur wenn der Stick 2 mal raus und wieder reingesteckt wird. Manche geben dir nach 5 Minuten einen Bluescreen, bei manchen funktioniert es Tadellos. Mit dem Stick lassen sich notwendige WEP Schlüsseleinstellungen durchführen, die die Verbindung sicher machen.

Die Sende und Empfangreichweite des Geräts sind enorm! Durch Zufall fand ich heraus, dass man 2 Stockwerke niedriger als der Stick immernoch eine 2 Strichverbindung besitzt. Somit ist das mitgelieferte Stativ absolut nicht notwendig.

Im großen und Ganzen: Wenn man den Stick richig konfigurieren kann, dann ist es wirklich nicht schlecht, da er auch unter Vista und 7 funktioniert. Aber der Glücksfaktor spielt zu sehr rein, daher gibt es nur 3 Sterne von mir.

Über Kritik und Rezessionen würde ich mich über PN freuen,
MfG
Jakkal

Bewertung: 2 Hindernisse ist noch freundlich ausgedrückt...
Rezension verfasst von CaptainEpic am 27.12.2010:
#   

Ich selber hatte auch schon das "Vergnügen" mit dem Stick.

Vor circa 2 Jahren hab ich mein Glück mit einem Wifimax-Stick (50€...) versucht und es funktionierte... nicht. Wütend habe ich das Ding in die Ecke geschmissen und es irgendwann, nach ungefähr einem Jahr wieder rausgekramt und die Software installiert. Irgendwie lief der Stick dann doch und ich konnte mit meiner Wii und meinem DS auch endlich ins Internet.
Ungefähr zwei Monate später bröselte der USB-Schaft ab und ich hatte nur noch das Innenleben des Sticks in der Hand.
Kurz darauf habe ich mir noch einen Stick gekauft (wieder 50€), der auf meinem PC nicht im Ansatz laufen wollte. Ich habs bis heute nicht geschafft, der Stick liegt begraben unter meinen Sachen.

Zwei Sterne sind wirklich schon am äußersten Rand dafür, für 50€ würde ich liebend gerne auch mal robustere Sachen sehen, die nicht nach 2 Monaten den Geist aufgeben (ich hab damit nichts gemacht).

Fazit: Viel zu teuer und viel zu schwer zum konfigurieren. Da kann man sich lieber einen guten alten LAN-Adapter holen, der nur mit reinstecken funktioniert.

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.