Buch: HunterxHunter

Bewertung: 5 Das beste Manga, ever!
Rezension verfasst von Loso am 17.02.2011:
#   

HunterxHunter ist ein Manga des japanischen Zeichners und Schriftstellers Yoshihiro Togashi.

Das erste Manga erschien im Jahre 1998 und es sind seit dem 27 Ausgaben erschienen. Es handelt sich dabei um ein Shoonen-Manga des Genres Fantasy und Abenteuer in dem auch sehr viel Witz und Humor eine Rolle spielen.

Es geht in diesem Manga um Gon Freeks, der auf der Suche nach seinem Vater viele Hindernisse überwältigen muss.
Er wusste gleich von Anfang an als er auf dem Weg war ein Hunter zu werden wie schwer es sein wird Jin, seinen Vater, zu finden.
Schließlich wird er voll ausgebildeter Profi-Hunter und lernt mit "Nen" umzugehen einer mystischen Kraft, die man mit Chakra vergleichen könnte.
Bereits bei der Hunterprüfung lernt er gute Freunde kennen, die auch fast immer bei Gons Abenteuern dabei sind. Killuah Zaoldyek, der Sohn einer Attentäterfamilie, Kurapika, der letzte Kurta und Leorio.
Alle sind mit völlig verschiedenen Zielen zur Hunterprüfung gekommen trotzdem hatten alle den Willen um bei dieser schweren Prüfung standzuhalten.

Nach der Prüfung trennten sich die Gefährten erstmal wieder für ein halbes Jahr. Killuah und Gon suchten nach Verdienstmöglichkeiten und gingen in die Himmelsarena, Kurapika suchte nach Arbeit und Leorio begann mit seinem Medezinstudium.
Später trafen sich die Freunde wieder in Yorkshin in der regelmäßig die weltgrößte Untergrundauktion stattfindet.
Gon und Killuah waren gekommen um sich ein Videospiel zu kaufen, das es eventuell einen Hinweis zu Jin brachte.
Kurapika begann nun mit seinem eigentlichen Ziel, dem Jagen der Illusionisten. Sie hatten alle Kurta umgebracht um an die sogenannten Purpur-Augen zu gelangen und Kurapika wollte sie nun alle rächen, indem er die Illusionisten alle einzeln nacheinander tötet. Dieses Ziel verfolgte er in Yorkshin und schaffte es schließlich einen der Illusionisten in eine Falle zu locken und ihn zu besiegen.

Als Gon und Killuah schließlich durch Leorios Hilfe gekauft hatten spielten sie es im Auftrag Batteras einem Multimillionär, der Profi-Hunter suchte um das Spiel durchzuspielen, durch. Doch anstatt Jin zu finden, trafen sie auf Kaito einem Freund Gons und Jins. Er war gerade dabei mit seinem Team nach seltenen oder unentdeckten Tierarten zu suchen, als plötzlich eine gefährliche und tyrannische Ameisenart die ganze Welt zu bedrohen schien. Kaito wird schwer verletzt und Gon schwört sich Kaito wieder aufzubauen und ihn zu rächen.
Es beginnt ein bitterer Kampf indem bis jetzt noch kein Ende zu sehen ist.


HunterxHunter ist meiner Meinung nach eines der besten Manga, denn wenn man erstmal damit angefangen hat zu lesen kann man wirklich nicht mehr aufhören. Leider erscheinen sie nur alle drei Monate was einen wirklich sehr ärgert, aber wie man so schön sagt ist doch die Vorfreude die schönste Freude.
Auf jeden Fall ist der Manga sehr empfehlenswert und die nicht sehr aufwändige Art des Gezeichneten wirkt vielleicht zuerst ein wenig billig, reicht aber wirklich aus um die vielen Emotionen die man beim Lesen spürt zu verdeutlichen.

Was ich auch noch wirklich toll finde ist die Tatsache, dass trotz des sehr ernsten Themas es doch noch häufig zu guten Witzen kommt und ich schon oft wirklich lachen musste.
Ich gebe deshalb dem Manga 5 Sterne, da ich unglaublich gespannt bin wie es weiter geht und ich noch nie so faszinierd von einem Manga war.

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.