Buch: Snoopy, der Hund mit den 1000 Gesichtern [Comic]

Bewertung: 5 Snoopy - der Hund mit den 1.000 Geschichten
Rezension verfasst von Ashlyn am 30.07.2012:
#   

Der 551 Seiten dicke Comicband ist gefüllt mit rund 1.000 Comisstrips zum verlieben. Der verrückte und liebenswerte Snoopy zeigt hier seine 1.000 Gesichter. Von Joe Cool über das Fliegerass aus dem ersten Weltkrieg bis hin zum Weltberühmten Schriftsteller ist hier einfach alles vertreten.

Infos zum Autor:

Charles M. Schulz wurde am 26. November 1922 in Minneapolis (Minnesota) geboren. Er wuchs in Saint Paul auf. Als Kind las er gerne Comics und zu seinem 12. Geburtstag bekam er einen Hund geschenkt, der später zum Vorbild des Kult-Beagels Snoopy wurde.
1951 heiratete Schulz und im laufe der Ehe bekam er 5 Kinder. Ein Jahr nach der Hochtzeit wurde der erste Sonntagsstrip der Peanuts abgedruckt.
Charles M. Schulz starb am 12. Februar 2000 in Santa Rosa (Kalifornien) und schrieb in seinem insgesamt über 17.800 Comicstrips.
Für sein Lebenswerk wurde er in die Cartoonist Hall of Fame aufgenommen.

Meine Meinung:

Dies ist ein Klassiker den man einfach gelesen haben muss. Ich musste beim lesen jeder einzelnen Seite lachen und habe mich köstlich amüsiert. Mit Charlie Brown, Linus, Lucy & Co. ist die Besetzung optimal. In der Mitte natürlich Snoopy, der Hund, der hier seine 1.000 Geschichten erzählt. Einfach fantastisch.

Fazit:

Ein zeitloser Comicspaß für jedes Alter. Unbedingt lesen!



Quelle: Wikipedia

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.