Buch: Roman: Kafka am Strand

Bewertung: 5 Kafka am Strand, Autor: Haruki Murakami
Rezension verfasst von ThunderStylz am 31.12.2010:
#   

Der Roman "Kafka am Strand" ist sehr schwer zu erklären, da Haruki Murakami, der Autor der Geschichte es so geschrieben hat, dass es teilweise unverständlich und verwirrend ist.
Trotz allem gebe ich dieser Geschichte 5Sterne, da "Kafka am Strand", ein großes Feuerwerk der Gefühle ist.
Dieser Roman demonstriert das Talent von Haruki Murakami, sein Schreibstil ist unbeschreiblich und dennoch fantastisch.
Schon wenn man die ersten Seiten liest, wird man in die Welt des jungen Kafkas gezogen.
In dem Roman geht es um einen 15-Jährigen Jungen namens Kafka Tamura, einen ziemlich schlauen und gewitzten Jungen der aber auch ein wenig verträumt ist, der von seinem Elternhaus weg rennt.
Der Vater stirbt und der junge Kafka sucht nach Antworten auf seine unzähligen Fragen.
Fantastische Highlights wie auch die tolle und detaillierte Beschreibung machen Kafkas Welt so traumhaft und surreal, wobei der Protagonist auf der Suche nach seinem wirklichen Leben ist, seiner Identität.
Viele werden jetzt denken, dass "Kafka am Strand" nur um einen 15-Jährigen Jungen geht, der von zuhause abhaut, FALSCH, sondern um einen philosophischen Sprung an alle, Längen, Breiten und Tiefen des waren Lebens.

Wie schon gesagt, ich will und kann dieses Buch nur mit 5Punkten bewerten und weiterempfehlen.


Titel: Kafka am Strand
Autor: Haruki Murakami
Art: Roman

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.