Film: Crow Zero

Bewertung: 4 Zitat: "Lebe ohne Netz und Doppelten Boden"
Rezension verfasst von ThunderStylz am 01.01.2011:
#   

Mit einer fantastischen Geschichte, herrlicher Musik, Stimme und Knochen knirschenden Aktionen, hat Takashi Miike, der Direktor des Films, ein Meisterwerk erschaffen. Crow Zero ist ursprünglich ein Manga gewesen, der Crow genannt war. Crow Zero bietet zudem einige erstaunliche Kampfszenen. Allerdings geht es im Film nicht nur ums kämpfen, sondern auch um Freundschaft und Ehre. Crow Zero ist Takashi Miikes größter Kassenschlager, und es ist leicht zu sehen, warum. Von den handelnden, um die Aktion und geniale schwarze Komödie ist Crow Zero perfekt.
Es geht um einen Jungen, namens Genji, er ist ein neues Mitglied der "Suzuran Boys High School", wo sich andere Schüler durch Kämpfe und Massenschlägerein beweisen und sich so durch, die Vorherrschaft der Schule erlangen. Die Schule ist in verschiedenen Banden aufgeteilt, die sich ganz nach oben bringen wollen.
Wenn ein Anführer durch einen anderen, aus einer anderen Gruppe besiegt worden ist, heißt es, dass die ganze Gruppe dann zum Gewinner gehören.
Das nimmt sich Genji auf sich, um Führer der ganzen Schule zu werden, aber es werden Probleme und Komplikationen auftauchen, die Genjis Leben schwer machen.

Es ist ein klasse Film der lustige als auch brutale Kampfszenen bereit hält.
4.Sterne für diesen Film.

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.