Videospiel: WWE Smackdown vs. Raw 2011

Bewertung: 4 Fake and G... ut! Wrestling Action mit spielerischen Aussetzern
Rezension verfasst von Lyrix am 20.01.2011:
#   

Wrestling,einer der polarisierensten Sportarten überhaupt,besonders beliebt in den Staaten,kamen die ersten Spiele schon vor Jahren für Konsolen wie Nintendo 64.
Die bekannteste Wrestlingspielreihe dürfte wohl Smackdown vs Raw sein. Die Serie ist einer typischen jährlichen New Releases,die leider meistens an "zwei Features und das war" leiden.
Die Auswahl der Modis ist seit Ewigkeiten zufriedenstellend,und dieses Jahr ist kein Ausnahme,ganz im Gegenteil,sie ist geradezu erschlagend. Von normalem 1on1,über Money in the Bank oder Inferno. So ziemlich jedes relevantes Gimmickmatch ist vorhanden.
Die Auswahl der Athleten ist auch zufriedenstellend,vorallem wenn man bedenkt das immer wieder neue Inhalte zur Verfügung gestellt werden. Zur Zeit sind 2 DLC's erschienen,und ein weiteres ist angekündigt. Ausserdem erfreulich ist die Tatsache das man mit dem Herunterladen des "Editors" seine originalen (!) Wrestler ändern kann,und somit sein Spiel realistisch halten kann,jenachdem wer gerade im aktuelen Geschehen gepusht wird.

Die Anpassung ist wie schon so oft einer der Hauptpluspunkte des Spiels,der "Erstelle deinen Superstar2 ist wieder einer der meist-diskutierten Punkte. Seltsamerweise wurden gut und gerne 210 Kleidungsdesigns aus dem Spiel herausgenommen,was kritisiert wird,und auch relativ unverständlich ist. Gimmick Kleidung ist wieder reichlich vorhanden was besonders die Leute freuen wird,die sich die Helden von früher nachbauen möchten.

Auch kann man seinen erstellten Wrestler,auch CAW (Create A Wrestler) genannt,wieder voll ins Spiel einbinden,indem man sein Moveset (Was gut und gerne 400 Moves pro Wrestler sein können) Auftritt,Auftrittsfilm (Mit gespielten Szenen) und von der Festplatte importierbarer Musik anpasst. Ausserdem kann man sich mithilfe des Malwerkzeugs auch eigenen Designs für Kleidung,Tatoos und Fanschilder kreieren kann.

Der Online Modus ist eindeutig der beste in der Geschichte der Spielreihe,erstmals kann man mit bis zu 12 Spieler in den virtuellen Ring steigen. Sechs-mann Tag Matches,Royal Rumble oder Elemination Chamber. Auch die Verbindung hat sich deutlich verbessert. Nach den katastrophalen Servern im Vorjahr hat man dieses Jahr selten Lags,auch die Community Kreationen sind dieses Jahr leichter verfügbar und beeinflussen sogar die Rangliste.
Da viele in der Rangliste zu scharf auf den Sieg sind,und somit einen etwas nervigen Spielstil haben,kann sich nun jeder kreative und begabt bastler eine Topplatzierung sichern. Und das ohne ein Match zu spielen!

Das einzigste an dem sich die Geister scheiden ist die Steuerung. Hilfreich ist das die Steuerung sehr eingängig ist,und trotzdem ein komplexes Kampfgeschehen ermöglicht.
Der Diskussionspunkt ist allerdings das die Steurung seit dem letzten Jahr von zwei Kontertasten (Eine für Griffe,die andere für Schläge,beide für Spezial Aktionen) auf eine für alles reduziert wurde,und die sogenannte "Button Mash" Limitierung entfernt wurde.
Dies führt zu Unzufriedenheit bei vielen Spielern da selbst unerfahrene Spieler leicht gefährlich werden könnnen,indem sie einfach ununterbrochen die Kontertaste drücken.
Dafür ist das Spiel natürlich auch für Gelegenheitszocker zu empfehlen.

Insgesamt ein rundes Spiel,und für alle WWE Fans zu empfehlen.

Bewertung: 4 Fake and G... ut! Wrestling Action mit spielerischen Aussetzern
Rezension verfasst von Lyrix am 20.01.2011:
#   

Wrestling,einer der polarisierensten Sportarten überhaupt,besonders beliebt in den Staaten,kamen die ersten Spiele schon vor Jahren für Konsolen wie Nintendo 64.
Die bekannteste Wrestlingspielreihe dürfte wohl Smackdown vs Raw sein. Die Serie ist einer typischen jährlichen New Releases,die leider meistens an "zwei Features und das war" leiden.
Die Auswahl der Modis ist seit Ewigkeiten zufriedenstellend,und dieses Jahr ist kein Ausnahme,ganz im Gegenteil,sie ist geradezu erschlagend. Von normalem 1on1,über Money in the Bank oder Inferno. So ziemlich jedes relevantes Gimmickmatch ist vorhanden.
Die Auswahl der Athleten ist auch zufriedenstellend,vorallem wenn man bedenkt das immer wieder neue Inhalte zur Verfügung gestellt werden. Zur Zeit sind 2 DLC's erschienen,und ein weiteres ist angekündigt. Ausserdem erfreulich ist die Tatsache das man mit dem Herunterladen des "Editors" seine originalen (!) Wrestler ändern kann,und somit sein Spiel realistisch halten kann,jenachdem wer gerade im aktuelen Geschehen gepusht wird.

Die Anpassung ist wie schon so oft einer der Hauptpluspunkte des Spiels,der "Erstelle deinen Superstar2 ist wieder einer der meist-diskutierten Punkte. Seltsamerweise wurden gut und gerne 210 Kleidungsdesigns aus dem Spiel herausgenommen,was kritisiert wird,und auch relativ unverständlich ist. Gimmick Kleidung ist wieder reichlich vorhanden was besonders die Leute freuen wird,die sich die Helden von früher nachbauen möchten.

Auch kann man seinen erstellten Wrestler,auch CAW (Create A Wrestler) genannt,wieder voll ins Spiel einbinden,indem man sein Moveset (Was gut und gerne 400 Moves pro Wrestler sein können) Auftritt,Auftrittsfilm (Mit gespielten Szenen) und von der Festplatte importierbarer Musik anpasst. Ausserdem kann man sich mithilfe des Malwerkzeugs auch eigenen Designs für Kleidung,Tatoos und Fanschilder kreieren kann.

Der Online Modus ist eindeutig der beste in der Geschichte der Spielreihe,erstmals kann man mit bis zu 12 Spieler in den virtuellen Ring steigen. Sechs-mann Tag Matches,Royal Rumble oder Elemination Chamber. Auch die Verbindung hat sich deutlich verbessert. Nach den katastrophalen Servern im Vorjahr hat man dieses Jahr selten Lags,auch die Community Kreationen sind dieses Jahr leichter verfügbar und beeinflussen sogar die Rangliste.
Da viele in der Rangliste zu scharf auf den Sieg sind,und somit einen etwas nervigen Spielstil haben,kann sich nun jeder kreative und begabt bastler eine Topplatzierung sichern. Und das ohne ein Match zu spielen!

Das einzigste an dem sich die Geister scheiden ist die Steuerung. Hilfreich ist das die Steuerung sehr eingängig ist,und trotzdem ein komplexes Kampfgeschehen ermöglicht.
Der Diskussionspunkt ist allerdings das die Steurung seit dem letzten Jahr von zwei Kontertasten (Eine für Griffe,die andere für Schläge,beide für Spezial Aktionen) auf eine für alles reduziert wurde,und die sogenannte "Button Mash" Limitierung entfernt wurde.
Dies führt zu Unzufriedenheit bei vielen Spielern da selbst unerfahrene Spieler leicht gefährlich werden könnnen,indem sie einfach ununterbrochen die Kontertaste drücken.
Dafür ist das Spiel natürlich auch für Gelegenheitszocker zu empfehlen.

Insgesamt ein rundes Spiel,und für alle WWE Fans zu empfehlen.

Bewertung: 4 Smackdown vs. Raw 2011
Rezension verfasst von Lugiamon am 24.01.2011:
#   

Also,erstmal finde ich den Bericht gut,man weiß worum es in dem Spiel geht,wie es bei Wrestling abläuft,woher diese Sportart kommt und für wen man es empfehlen kann.

Aber ich würde noch dazu schreiben was besser ist Smackdown vs.RAW 2011 oder Smackdown vs.RAW 2010,und ob sich die Grafik und die Auswahl verbessert hat!

LG Trissika

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.