Videospiel: Chivalry: Medieval Warfare

Bewertung: 4 Onlinekämpfe mal anders!
Rezension verfasst von L Cal J am 22.01.2013:
#   

Man kennt ja diese ganzen 3.Person-Shooter und Counterstrike(-Imitate). Chivalry ist dagegen ganz anders. Kurz zusammengefasst könnte man sagen, es ist Online-CoD im Mittelalter. Du wählst eine aus 4 Klassen und dann noch eine Primärwaffe, Sekunderwaffe und ein Extra und dann beginnt die Schlacht, mehr ist das Spiel auch nicht, muss es aber auch nicht sein.
Die Steuerung ist nebenbei echt gelungen, da gibts ein grosses Lob an die Entwickler. Man lernt sie sehr schnell, kann aber sein können, aufgrund der vielen Möglichkeiten, noch soweit steigern, bis man letztlich Wellen an Gegnern alleine ausschalten kann, was bei Online-Shootern weniger der Fall ist.
Ein Einzelspieler/Storymodus existiert (abgesehen von einem Kurzen Tutorial) leider nicht, was zwar nicht tragisch ist, den Langzeit-Spielspass aber trotzdem negativ beeinflusst und bei einem ~20 Euro Spiel ist ein Singleplayer-Modus eigentlich zu erwarten.

Also, eigentlich tut es mir wirklich Leid, Chivalry "nur" 4 Sterner zu geben, vorallem da ich eine Schwäche für alle originellen Spieleideen habe und ich habe auch echt mit mir gerungen wegen dieser Bewertung, aber für 20 Euro ist der Spielumfang einfach ein Tick zu gering. Meiner Meinung nach hat Chivalry eine der besten Kampfsysteme die ich jemals gesehen habe, aber leider Verschwendet es die Möglichkeit auf ein grossartiges Singleplayer-Erlebnis wie Mount & Blade eins ist (Ne Fusion von den beide Spielen wäre echt nicht schlecht). Kurz, wenn ihr Gelegenheitsspiele und PvP-Schlachten im Mittelalter mögt solltet ihr es echt mal ausprobiern.

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.