Videospiel: New Super Mario Bros

Bewertung: 4 Der Klempner wieder in Aktion!
Rezension verfasst von Shiny Leafia am 29.12.2010:
#   

Wieder ein klassisches Spiel, in der der Erzfeind von Mario die geliebte Prinzession Peach entführt hat und Mario sich durch 8 Welten schlagen muss, damit er seine Liebste aus den Klauen des Koopa Königs retten kann - eig. keine neue Story. Grundsätzlich kann der Klempner laufen, springen, Panzer aufnehmen und nach den Gegnern schleudern. Auch erhältlich sind in diesem Spiel diverse Items, wie z.B. der Pilz, die Feuerblume, der Mega-Pilz und der blaue Koopa Panzer. Während Pilz und Feuerblume eher klassische Items sind, sorgt der Mega Pilz dafür, dass Mario riesig wird und jegliche Gegner mühelos besiegt. Allerdings ist dies nur für eine begrenzte Zeit der Fall, dann endet der Spaß. Der blaue Koopa-Panzer lässt Mario wie eine Art Koopa aussehen und gibt ihm die Fähigkeit, durch ein Level zu "rollen", was meiner Meinung nach recht lustig anzusehen ist.

Zur Steuerung kann ich sagen, dass sie recht einfach gehalten ist und nicht viel am Prinzip der Mario Steuerung (als "versierter Kenner" der Spiele muss ich sagen) geändert hat. Was ich durchaus als "fehlend" betrachte, ist der so genannte Spinjump (vermutlich am meisten bekannt aus "Super Mario World" für das SNES), aber eigentlich ist dieser im Spiel auch gar nicht nötig, nur, wenn man ihn kennt und ausgiebig genutzt hat, so misst man ihn in diesem Mario Spiel. Jedoch beherrscht Mario in diesem Spiel den Walljump.
Die Grafik empfinde ich für ein Spiel für den Nintendo DS als zeitgemäß, auch wenn sie größtenteils als 2D anzusehen ist - die Figuren und Landschaft wurden meiner Meinung nach ansehnlich gestaltet, mit auch einigen speziellen Details.

Die Schwierigkeit ist angemessen - es beginnt sehr leicht und steigert sich immer mehr und mehr. Zum Durchspielen des Spiels sind meiner Meinung nach keine besonderen Fähigkeiten notwendig, will man aber alle Sternenmünzen finden, so muss man sich doch ein wenig mehr ins Zeug legen, jedoch rechtfertigt die Belohnung dafür (das Freischalten eines Retrostyles aus SMB I für das NES) nicht die notwendige Arbeit.

Als älterer Mariofan hat mich dieses Spiel dennoch fasziniert, da es auch einen gewissen "Kultstatus" hat - man ist mit Mario "groß geworden" und an dem Spielprinzip hat sich im Grund nichts verändert, und mit dieser ansprechenden Gestaltung ist das Spiel auf jeden Fall zu empfehlen. Jedoch hat mich persönlich verwundert, dass nicht jeder Boss eines Schlosses einer Welt einer der berüchtigten Koopa Brüder (Iggy, Mortoon, Lemmy, Ludwig, Roy ,Wendy, Larry) ist. Von daher würde ich in der Summe 4* geben, weil das ein wenig das Retro-Mario Feeling abtötet. Insgesamt ist dieses Spiel meiner Meinung nach also sein Geld wert.

Du musst dich zuerst bei Pokefans anmelden um einen Bericht zu schreiben.